"Böckchen" nach NEIN-Sagen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Kathi, 7. Januar 2003.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    Seitdem Timmi rausbekommen hat, wie er sich vorwärts durch das Wohnzimmer bewegen kann, ist nichts mehr vor Ihm sicher. So wie Helga in einem Beitrag schrieb: Blumentöpge, Steckdosen, Kabel, und und und.

    Und natürlich kommt unsererseits immer ein rigoroses NEIN. Timmi merkt, dass der Tonfall ein anderer ist. Wenn nichts hilft, tragen wir ihn auf seine Krabbeldecke. Jetzt ist in solchen Situationen schon öfter das "Böckchen" durchgekommen: Erst die Schippe und dann Weinen. Ich nehme Tim dann hoch und tröste ihn oder ich versuche, ihn durch Spiele abzulenken. Ist das OK so? Was macht Ihr in solchen Situationen.

    Freue mich schon auf Eure Antworten.

    Liebe Grüße
     
  2. Hallo Kathi,

    ich denke, das wirst du merken, wenn die Maßnahme bei euch nicht in Ordnung ist. Das kann man nicht so genau sagen, ob das jetzt richtig oder falsch ist.
    Spontan würde ich sagen, lass ihn liegen, streichel in ein bisschen auf dem Rücken und sage z.B. " das Kabel muss man liegen lassen, jetzt ist alles wieder in Ordnung und du kannst weiterspielen"- mit einer ruhigen, sanften Stimme.

    Das Böckchen ist so ein bisschen der durchkommende Frust und auch das Verstehen, was er nicht tun soll. Ich finde schön, wenn du ihm zeigst , dass es wieder in Ordnung ist, ohne die Sache "aufzuheben", da es ja beim nächsten Versuch genauso gilt.

    Gute Nerven beim Durchhalten!
    Kerstin :D
     
  3. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Das hat unsere auch immer gern gemacht bzw macht sie immernoch ;) Damals hab ich sie auch immer gleich hochgenommen und ihr versucht zu erklären daqs ich das nicht bös meinte das das eben nein ist. Und heute wenn ich merke, das sie absichtlich rumbockt also richtig zickig wird weil sie was nicht darf, und denkt sie kann sich mit heulen durchsetzen, dann lass ich sie heulen :-D :-D :-D
    Und dann merkt sie irgendwann das es nix bringt, und kommt weinend bei mir an will auf meinen Schoß und will kuscheln :-o . Ich könnt mich dann immer kringelig lachen :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...