Blutungen nach Eisprung

Anja

Gehört zum Inventar
7. September 2005
4.133
0
36
35
Deggendorf
:winke:

Erst mal von Anfang: Ich hatte am Sonntag, den 6. Juli meine letzte Periode. Laut Urbia und Zervix-Schleim Methode hatte ich am Sonntag, den 30. Juli meinen Eisprung.

Gestern Abend bin ich in die Badewanne und nach einiger Zeit hatte ich Bauchweh, wie wenn ich meine Regel hätte. Ich bin dann raus und musste feststellen, das ich Blutungen habe.
Diese sind zwar leicht, aber heute immer noch da.

Was kann das sein? Für eine Einnistungsblutung doch wohl zu früh?

Kann das eine Zwischenblutung sein? Glaube ich aber eher nicht, dafür ist es wohl zu viel Blut. Ich hab gelesen, dass diese eher bräunlich ist. Das ist bei mir aber nicht der Fall.

Viellicht hat ja jemand ne Ahnung, was das sein könnte....
 

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.005
57
48
37
AW: Blutungen nach Eisprung

Bei mir wär es dann auch zu früh gewesen denk ich :-D

Denn mein Eisprung war Difinitiv am 1. Mai und am 18. April hatte ich meine letzte Regel. Und am 2.Mai hab ich die Blutung bekommen... die einen Tag "gedauert" hat dann 1 Tag Pause und am nächsten Tag hatte ich sie wieder... bis sie ganz weg waren... Das Ergebnis kennst du ja...

lg
 

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.691
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
AW: Blutungen nach Eisprung

Ich denke eher 20. Juli !

Hmmm aber was das für Blutungen sein können weiß ich auch nicht. Hattest Du vorher Sex ?! Manchmal hat frau dann auch leichte Blutungen...

Das kann natürlich auch sein. Bin nämlich auch hierrüber gestolpert:Sonntag, den 30. Juli meinen Eisprung worauf ich erstmal doppelt auf den Kalender geschaut hab :hahaha:
 

Anja

Gehört zum Inventar
7. September 2005
4.133
0
36
35
Deggendorf
AW: Blutungen nach Eisprung

Ich meinte natürlich 20 Juni. :oops:

Ich kanns mir echt nicht erklären...

Eine Einnistungsblutung ist aber doch erst 3-6 Tage später?:???:

Und das es jetzt schon "geschnackelt" hat, kann ich auch nicht glauben... Bei Leonie hat es ja auch länger gedauert.