Blähungen nachts?!

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo
Justin bekommt gerade seinen 6. Zahn.
Alles sechs auf einmal. :-(

Jedenfalls schläft er immer noch so schlecht.
Wacht auf und weint und pupst...

Was kann das sein??
lg
nadine
 

Pucki

Gehört zum Inventar
5. Juni 2002
9.364
0
36
41
Marl
Joel muß in letzter Zeit auch so oft pupsen, obwohl ich es soooo lange nicht bei ihm gehört habe. Ich wundere mich auch schon, denn was anders zu Essen hat er nicht bekommen. Ich warte bei ihm auf seinen 8. Zahn. Ob das damit zusammenhängt weiß ich nicht.
 
C

casy

hallo

mein kleiner hatte das als er unter tags zu wenig getrunken hat.
ich weiß zwar nicht ob es wirklich daran lag oder ob ichs mir einbilde aber seit er mehr flüssigkeit zu sich nimmt ist es wieder vorbei mit den nächtlichen blähungen und unruhen.

lg casy
 

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo,
na jedenfalls am trinken kann es eigentlich nicht liegen.Denn er trinkt fast bis zu einem halbem Liter am Tag.
Nicht immer, aber immer öfter... :?
Bin schon mal auf reginas antwort gespannt.
lg
nadine
 
R

Regina

Hallo Nadine,

also die richtige Fachfrau für nächtliche Pupsgeräusche bin ich eigentlich nicht :-D - da bist Du entweder bei Ute (hängt ja doch oft mit der Ernährung zusammen) oder bei Petra im Kinderkrankenpflege-Forum besser aufgehoben.
Gestern habe ich an Leonie eine Frage gepostet. Da hatte bei mir im Schreibaby-Forum auf meiner Seite eine Mama Zäpfchen von Wala heiß empfohlen gegen sämtliche Bauchweh- und Blähattacken. Da ich die Zäpfchen nicht kannte, habe ich sicherheitshalber Leonie gefragt. Vielleicht ist das für Dich eine Möglichkeit und du schaust dort einmal nach?
Viel Glück, dass es bald besser wird!

Regina