Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von MilkyMami, 24. September 2010.

  1. Hallo zusammen,

    mein Sohn cebrail wird bald 9 Monate alt.

    (Infos für Ute, ich hoffe du findest Zeit mir zu antworten; geburtsgewicht 3.300 Gramm, aktuelles Gewicht ca. 10 kg, er wurde bis zum 6. Monat vollgestillt)

    Mein Problem ist, dass mein Sohn nicht essen möchte. Ich fing ab dem 6. Monat mit Beikost an, es funktionierte nicht. Ich machte immer wieder Pause und versuchte verschiede Gerichte. Nach ca einem erfolgslosen Monat fing ich dann abends an ihm Grieß- oder milchbrei mit früchten zu geben. Er isst es bis heute. Mal besser mal schlechter, aber das höchste der gefühle ist trotzdem nur 1/2 bis 3/4 Glas. Es reicht dann ca zwei Stunden. Er möchte absolut nichts herzhaftes essen (gemüse, brot etc). Er ist aber sehr interessiert am Essen. Sobald wir essen kommt er und möchte kosten, das war es aber schon. Er trinkt auch keine Flaschenmilch oder trinkmahlzeiten. Also nur Muttermilch und abends Brei.

    Ich habe ihn sehr gerne gestillt, aber da er nun doch schon 9 Monate wird, möchte ich endlich mal weiter kommen und abstillen. Habe das Gefühl stehen zu bleiben.

    Der Kinderarzt sagte, wenn er beim essen weint soll ich ihn weinen lassen und konsequent sein. Aber möchte auch nicht, dass er dann mit essen etwas negatives verknüpft.
    Gibt es keinen anderen weg?

    Habe schon so viel probiert und weiß einfach nicht weiter. Deswegen hoffe ich, dass mir einige von euch, die das selbe Problem haben/ hatten, und auch Ute, weiterhelfen können!

    Hoffe es wurde nicht zu lang!?

    Liebe Grüße

    MilkyMami und cebrail
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    Hallo Milky Mami, herzliche Willkommen hier!

    Mein Ältester war auch so ein Kind wie deiner - er wollte einfach nicht essen. Mehr als ein Brei am Abend ging nicht. Aber als er ca. 9 Monate alt war hat er plötzlich mehr Interesse gehabt und wir konnten sogar sehr schnell abstillen (aus meiner heutigen Sicht, meine Tochter hab ich über drei Jahre gestillt).
    Er hat nach und nach die Mahlzeiten ausgetauscht und mit 13 Monaten deutlcih gezeigt, dass er keine Milch von mir mehr möchte.

    Mein Mittlerer hat NIE aus einer Flasche getrunken - weder Muttermilch noch Brei.

    Was du versuchen könntest wäre Fingerfood (also gekochtes Gemüse in Streifen geschnitten), damit er alleine essen könnte. Hast du das schon mal versucht?

    Ute meldet sich bestimmt noch und hat sicher noch Ideen. Aber ich wollte dir erstmal die Sorge nehmen, es gibt einfach solche Kinder.
    Und die Idee vom Kinderarzt finde ich auch nicht gut.
    Weinen und Essen - das passt nicht zusammen (zumindest in dem Alter noch nicht :zwinker:)
     
  3. AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    Danke für das willkommen und für deine schnelle und liebe Antwort! :)

    es ist wirklich immer sehr beruhigend zu hören, dass auch andere solche Probleme haben. Befreundete Mütter aus spielgeuppen u.ä. berichten immer nur, wie toll ihre Kinder essen, dass sie durchschlagen und alleine einschlafen. Alles Baustellen bei mir. Denke manchmal ich hab alles falsch gemacht. Möchte alles in griff kriegen, aber eins nach dem anderem. Hab mich jetzt erstmal für das Essproblem entschieden, denn ich denke, wenn mein Sohn tagsüber genug gesättigt wird, schläft er auch nachts besser. (und das stillen nachts entfällt)

    danke für den Tipp mit dem fingerfood! Das werde ich sofort morgen probieren! Was kann ich denn da machen? Möhren, Kartoffeln, .. Was noch?
    Das könnte wirklich etwas für ihn sein! Denn er isst am liebsten selbst und mit den Fingern. Immer schön matschen! :)
    muss ich bei der Zubereitung etwas beachten?

    Liebe Grüße
     
  4. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.729
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    ohne dir jetzt bei deinem Problem wirklich helfen zu können... andere Mütter haben IMMER die besseren Kinder :mrgreen: ....:umfall: ..... ausser wenn keiner dabei ist. Dann zicken diese genauso wie bei anderen auch.... :)...

    lass dich nicht verunsichern von solchen Leuten, wer so rumerzählt hats scheints schwer nötig. Niemand hat nicht mal probleme irgendeiner Art mit den Kids...

    und in diesem Alter sind das auch keine Probs sondern völlig normal. Meine Kinder schliefen beide nicht vernünftig bis weit nach dem 2.lebensjahr und selbst jetzt wandern sie oft nachts noch zu uns...

    und mit dem Essen - abgesehen von ideen.... hör auf deinen Bauch und was dein Kind meint - nicht jedes Kind mag sofort feste Kost und nur die wenigsten funktionieren so wie es die Elternzeitschrift schreibt :). wichtig isterst mal, dass es dem Kind gut geht, dass es gedeiht und dass es der mutter gut geht.
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    Für die Zubereitung kann Ute dir sicher gute Tipps geben.
    (oder du schaust auf ihre Seite).

    Ich habe damals Brokkolie und Möhren genommen und etwas Öl daran gemacht.

    Viel Glück!

    Wir hatten auch einige Baustellen - hör nicht so sehr auf die Mütter, wo alles scheinbar so gut läuft. Jedes Kind ist anders und hat andere Bedürfnisse.
     
  6. AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    Hallo zusammen nochmal,

    danke auch dir lucie für die Antwort und den Zuspruch! :)

    Leider ging der Versuch mit drm fingerfood auch schief. Ich habe ihm Möhren und Kartoffeln gedünstet und in streifen geschnitten. Er wollte es nicht mal anfassen. Im Mund landete also auch nichts. Ich versuchte ihm dann etwas in Mund zu geben, aber er drehte den Kopf gleich weg. Dann hab ich es klein geknetet um es mit dem Löffel zu versuchen, klappte auch nicht. Auch der Versuch Apfelmus dran zu machen missglückte. :-(

    Habe das ganze für so eine tolle Idee gehalten und vielleicht sogar für die Lösung unseres Problems, weil er halt immer selber essen will.
    Schade!!!

    Hat jemand noch andere Ideen oder Erfahrungen?

    Danke und liebe Grüße

    milkymami
     
  7. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.729
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    magst Du vielleicht mal aufschreiben, was er tags und nachts so futtert?
    wieviel zähnchen hat er denn schon?
    Obst habt ihr schon probiert? und Kuhmilch?
    und schon mal ausprobiert, ihn vor dem Stillen die feste kost anzubieten? quasi wenn er wirklich hunger hat?

    ich finds schon mal prima, dass er Interesse am Essen zeigt. lasst ihn dann auch ruhig bei euch sitzen, selbst wenn er nix mag.
    gib ihm ausserhalb der Essenszeiten löffel zum Spielen.
    wie siehts mit Milchprodukten aus?

    stimmt mein Eindruck, dass er breiige süße Sachen mag und den kompletten Rest so ziemlich ablehnt?

    und ja - ich würd ihm die zeit geben, wenn Du es noch aushältst wegen des Stillens.
    jetzt was erzwingen wollen würd euch wahrscheinlich nicht wesentlich weiter bringen. wenn die kinder erst mal raushaben dass man mit Essen auch "Macht" ausüben kann, ist das eher hinderlich. und essen soll doch den kindern auch spaß machen.
    bei manchen kommt der klick halt erst später...
     
  8. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Bin neu hier. Brauche dringend Rat! Weiß nicht weiter...

    Schade, dass das mit den Stücken nicht geklappt hat. Bei Freunden hat das Kind keinen Brei gegessen, weil es die Konsistenz nicht mochte, aber Stücke waren kein Problem.

    Du schreibst, er ist neugierig und möchte bei euch kosten. Laßt ihr ihn dann auch (wenn es was geeignetes ist)? Wie reagiert er dann, wenn er etwas bekommt?

    Ich würde es ihm immer wieder anbieten (aber nicht aufzwängen), auch wenn es vielleicht doof ist, immer nur ein paar Schnitze Möhren zu kochen.

    Ansonsten höre ich immer wieder von Kindern, die woanders immer anders sind (z.B. in der KiTa Sachen essen, die sie zuhause nicht essen). Und dann ist es auch oft so, dass die Kleinen kein Flasche o.ä. von der Mutter annehmen, weil sie die Milch riechen und das Saugbedürfnis an der Brust stillen möchten. Vielleicht kann es ja mal ein anderer versuchen ihn zu füttern (ohne, dass Du und damit Deine Milch verfügbar sind), oder aber auch in einer anderen Situation, z.B. mit anderen Kindern oder bei der Oma.

    Weitere Tipps habe ich leider auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...