Bin ein bisschen in der Gewissens-Zwickmühle

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von würmchen, 14. Mai 2004.

  1. Also eigendlich wollte ich, wenn David 2 Jahre ist so langsam wieder arbeiten gehen. Das heisst falls ich dann noch nicht wieder schwanger bin.
    Die Zeit rügt also näher und ich habe David zur Krippe angemeldet. Nun müsste ein Gespräch beim Arbeitgeber folgen, nur hab ich irgendwie Gewissensbisse weil wir eigendlich in der 2. Babyplanphase sind( dauert schon seit Aug.). Mir kommt es irgentwie ein bisschen blöd vor in den nächsten Tagen dort anzufragen, um vielleicht (...und hoffendlich) zwei Wochen später wieder ein kleines Geheimniss loszuwerden.
    Versteht ihr was ich meine??!
    Sicher wird es auch Betreff erneuter Schwangerschaft Anfragen vom Arbeitgeber geben, und ich weiss das ich diese nicht beanworten muss.... aber ich weis nicht da hab ich jetzt schon ein schlehtes Gewissen.
    Habt ihr das änhlich erlebt oder habt ihr eine erleuchteten Rat??
    Grüsse
    Conny
     
  2. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    so ging es mir im januar auch
    ich hab dann beschlossen, nicht wieder anfangen zu arbeiten
    und schwup, war ich schwanger
    am tag nach dem positiven test hat mein ex-chef angerufen
    und mir einen job angeboten...

    ich würds ganz ehrlichgesagt deinem arbeitgeber gegenüber unfair
    finden, wenn du schon am baby planen bist, wieder einen job zu
    suchen.
    außerdem kannst du sicher sein, dass du im bewerbungsgespräch
    danach gefragt wirst...

    lg
     
  3. Hallo,

    Dein Süsser ist ja genauso alt wie mein Kleiner.... :D

    Ich überlege auch, ob ich wieder arbeite, stundenweise würde mir gefallen. Allerdings gibt es bei uns (leider :( ) keine Planungen für ein weiteres Baby...

    Aber Du kannst doch sicherlich noch das 3. Jahr Elternzeit beantragen, oder? Dann habt Ihr noch ein Jahr länger um das 2. in Angriff zu nehmen.

    LG Nele
     
  4. @Kim21
    ja das hatte ich ja eigendlich gehofft, das ich schon viel früher wieder schwanger bin und gar nicht erst in diese Zwickmühle gerate, aber es hat ja noch nicht so richtig geklappt mit dem schwanger werden. So denke ich eben darüber nach... das ist mein Problem. Oder sollt ich das so machen wie bei dir, dann klappt es vielleicht schneller :D !!
    @Sonne3121
    Witzig ne :bravo: , hatte ich noch gar nicht bemerkt, das sie am gleiche Tag geboren sind.
    Das dritte Jahr hab ich mehr oder weniger beantragt. Mit dem Gedanken das ich aber evtl. nach 2 Jahren schon wieder arbeite.( und das mit den Leider... das kann man doch ändern oder?? :-D )
    Ich werd wohl einfach etwas Zeit verstreichen lassen, vielleicht meldet sich ja auch mein Arbeitgeber ?!!
    Tschüßßßß
    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...