bei Sinusitis,welche Mittel für Pari Boy

A

alexa072

Hallo
Ich bin neu hier.
Mein Name ist Alexandra und ich komme aus Oberfranken.

Meine Frage:
unsere Große (6j.) hat Sinusitis.Wir sind bei sowas mit ihr immer zum Arzt,der hat ihr Antibiotika verschr. und das hat dann geholfen.
nun habe ich gehört ,daß man mit dem Pari-Vernebler auch Medikamente inhalieren kann.
Habt Ihr Erfahrungen damit gemacht ?
Welche Medis kann ich dazu hernehmen ?

Bin für jeden Tipp Dankbar

ein frohes neues Jahr wünscht
alexa072
 
Reni

Reni

die heisse Ohren macht
10. Januar 2006
10.283
36
48
Wolfsburg-Kästorf
AW: bei Sinusitis,welche Mittel für Pari Boy

Erstmal Hallo und Herzlich Willkommen in der Schnullerfamilie.

Nun zu deinem Thema, ein bewährtes Hausmittel sind Dampfinhalationen mit getrockneten Kamillenblüten bzw. mit Kamillenkonzentrat oder Salben, die Eukalyptusöl enthalten. Ob man sowas auch in einen Pariboy tun kann, weiß ich allerdings nicht. Mein HNO hat mir geraten das Wasser allerdings nur lauwarm zu machen, da die heissen Dämpfe die Schleimhäute zu sehr reizen. Und bei sowas muss man ja auch immer ausschliessen ob die Person die inhalieren soll, eventuell allergisch auf diese Stoffe reagiert. Ich habe ca. 1-2 Mal im Jahr ne ausgeprägte Sinusitis und inhaliere dann mit Kamillenblüten aus der Apotheke und lauwarmem Wasser und bestrahle zusätzlich mit einer Rotlichtlampe.
Gute Besserung an deine Große.

Liebe Grüße
Doreen :winke:
 
KaJul

KaJul

Gehört zum Inventar
6. August 2005
5.711
0
36
47
AW: bei Sinusitis,welche Mittel für Pari Boy

für den Pari eignet sich isotonische Kochsalzlösung zum inhalieren. Die meisten anderen Medikamente sind verschreibungspflichtig (bronchienerweiternd oder kortisonhaltig).

Für die Sinusitis bei Kindern gibts den Sinupret Saft zum einnehmen. Befreit die Nebenhöhlen und verflüssigt den Schleim.

Viel trinken lassen, mit Meerwasserspray tagsüber und ein paar Tage auchmal schleimhautabschwellendes Nasenspray zur Nacht.

Gute Besserung!

:winke: