Bei Mama im Bett

K

Kiki

Seufz -
Charlotte hat oben 4 Zähne auf einen Schlag bekommen. Es fing vor ca 6 Wochen an. Sie war nachts total unruhig, wurde wach, weinte, - ich habe sie mit ins Bett genommen und wir konnten schlafen. Soweit so gut - nun sind die Zähne da und Baby wird bis auf wenige Ausnahmen zwischen 1 und 3 Uhr wach und weint so lange herzzerreißend bis ich sie mit ins Bett nehmen - (allerdings hat sie gerade Schnupfen) - Ich kann sie nicht weinen lassen.
Schläft sie irgendwann wieder in ihrem Bett durch oder ist es jetzt eine feste Gewohnheit nachts zu mir zu kommen???

Für Erfahrungen dankbar
Kiki
 

Katja

Löwenbändiger
28. März 2002
1.745
106
63
52
Hi Kiki,

sie schläft bestimmt wieder in ihrem Bett :jaja:

Bei Jule ist das auch immer so. Wenn was "drückt" schläft sie bei mir, solange bis wieder alles ok ist und sie wieder alleine in ihrem Bett bleiben kann.
Manchmal gewöhnt sie sich aber auch so arg dran daß sie denkt ich müßte schon um 20h mit ihr ins Bett. Dann ist doch mal wieder ein harte Nacht gefragt. Das heißt ich muß sie ne Weile heulen lassen :o :-(
Zum Glück ist sie meist nicht so arg ausdauernd und nach einer Nacht hat sies dann wieder kapiert :-D

Solange bis das nächste Wehwechen kommt :)

Ich wünsch Euch ruhige Nächte
:mickey:
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
bei uns gibt's da gar keine probleme

wenn jan entwicklungsschub/wachstumsschub/zähne/krank hat, dann schläft er, wenn er nachts munter wird bei uns im bett. sobald er wieder fit ist, schläft er ohne protest wieder in seinem bett


:winke:
jackie
 

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.339
0
36
wien
www.lucdesign.com
liebe kiki

das ist unterschiedlich. entwicklungs- und wachstumsschübe ca 7 tage (plus/minus), krankheit und zahn lässt sich sehr schwer eingrenzen. aber meist braucht er das elternbett nur bei den höhepunkten d.h. plus/minus 3 tage.

es ist ein anderes weinen, wenn er nachts wach wird, herzzerreissender und verzweifelter. ich nehm ihn dann aus dem bettchen raus (sonst genügt handauflegen, trinkflasche anbieten bzw schnuller geben und er schläft wieder ein) und trag ihn ein bisschen rum (maximal 5 minuten). wenn ihn das nicht beruhigt, dann leg ich ihn zu mir.

alles liebe
jackie