begeisterung

barbara

feuerpferd
30. Mai 2002
2.534
0
36
wien/österreich
guten morgen ihr lieben!

könnt ihr euch für dinge begeistern und situationen genießen, auch wenn es nur sogenannte kleinigkeiten sind?

ich habe im letzten jahr gelernt, mich wieder öfter von herzen zu freuen über dinge, die ich davor nicht mehr immer wahrgenommen habe.
und situationen, einfach zu genießen, egal ob ich noch arbeit habe oder nicht, die wohnung grad aufgeräumt ist oder nicht, ich eigentlich noch 243 dinge vorher erledigen wollte, bevor ich mit erlauben kann, etwas zu genießen (sei es eine gemütliche tasse tee, einen spaziergang, ein gespräch).

so fällt dann auch das dankbarsein leichter, weil es plötzlich so viel gibt,
wofür man dankbar ist:)

niemand wird allein durch die anzahl der jahre alt und müde.
wir werden alt und müde, weil wir unsere ideen aufgeben.
die jahre lassen unsere haut welken,
aber die unfähigkeit zur begeisterung läßt die seele welken.

ich wünsche euch einen wunderbaren tag mit viel begeisterung!

:blume:
barbara
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.759
272
83
AW: begeisterung

niemand wird allein durch die anzahl der jahre alt und müde.
wir werden alt und müde, weil wir unsere ideen aufgeben.
die jahre lassen unsere haut welken,
aber die unfähigkeit zur begeisterung läßt die seele welken.

Da fällt mir doch spontan Ruth-Maria Kubitschek ein - sie ist mittlerweile 75 Jahre alt und sieht m. E. aus wie 60.

Ich habe neulich gelesen, dass sie mit zwei Freundinnen (ohne Mann :wink: ) mit einem Wohnmobil um die Welt reisen will - in Kanada möchte sie beginnen.

Aber jetzt noch nicht, weil sie grad noch beruflich Projekte laufen hat, jedoch in absehbarer Zeit.

Ich finde das soo toll, in dem Alter noch solche Pläne zu machen (und auch durchzuziehen).

Daran musste ich spontan denken, als ich deine Zeilen gelesen habe und von der Frau könnte ich mir eine Scheibe abschneiden.

:winke: