Bauchschmerzen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Moni89, 5. Januar 2010.

Schlagworte:
  1. Hallo,

    mein Sohn Janik ist jetzt 6 monate alt und hatte von Anfang an Probleme mit seinem Bäuchlein. Es war schon eine Zeit lang besser, wenn ich meine Ernährung aufs nötigste beschränkt hab. Also alles wo nur ein hauch zwiebel dirn war, hat bei ihm die schlimmsten blähungen ausgelöst. seit ich mit dem zufüttern angefangen hab, geht es nur noch Berg ab. Er hat den ganzen Tag schlechte laune, bis auf ne stunde Täglich. Nachts Schläft er auch sehr schlecht. Auch wenn er Brei bekommt schläft er mir nur an der Brust ein. Wach stillen geht gar nicht, er muss mindestens müde sein oder am besten schon am dösen dann trinkt er ansonsten nicht.

    Nur nachts trinkt er die Brust leer. 2 Wochen gab es bis jetzt in denen er total ausgeglichen war. meißt hab ich auf michlprodukte verzichtet. aber irgendwann hat es nichts mehr gebracht, in meinen augen und ich hab es wieder fallen lassen. ich weiß nicht was ich ess oder ob es an der mumi liegt das er immer so blähungen hat. ich weiß mir nicht mehr zu helfen ich bin so kapput, immer im halbe stundetakt aufwachen janik stillen. ne zeitlang gings auch immer im liegen jetzt muss er aufn arm. teilweise schläft er mir nur aufn schoß ein wenn ich die hand aufn bauch hab und rum hops. er wacht auch wenn ich ihm im kinderwagen hab urplötzlich wieder auf und brüllt. er hat keine festen zeiten.

    er hat auch espumisan aber es hilft nix. essen möchte er am liebsten nur seinen brei. gläschen ist er immer nur ein halbes wenns hoch kommt.

    gewogen hat er bei der geburt:

    3850g
    mitlerweile

    wiegt

    er 7200 ungefähr...

    irgend was muss ich doch essen was er nicht verträgt.sonstwär ja nicht 2 mal ne woche gut gegangen. ich fühl mich so hilföos, weil ich irgendwie nicht mehr helfen kann. sonst hab ichs immer irgend wie hinbekommen.


    ich würde mich über euren rat freuen


    p.s verzeiht rechtschreibfehler und gro-kleinschreibung. mein sohn sitz auf meinem schoß und ich kann nur mit einer hand schreiben...


    moni
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bauchschmerzen

    Liebe Moni,

    erstmal willkommen hier !

    Schreibe mir doch bitte noch Zwischengewichte mit Datum auf. Am besten um den 4. und 5. Monat herum plus genaues Gewicht jetzt.

    Bis dann Liebgruß Ute
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bauchschmerzen

    Und wie oft hat er Stuhlgang und wie sieht dieser aus, wie riecht er?
     
  4. AW: Bauchschmerzen

    ok gut mach ich.

    also Stuhlgang kommt immer auf das gegessene an wenn er viel von der brust trinkt riecht es nicht unangenehm auch die konsistenz ist mehr senfgelb und flüssiger wenn er nur brei gegessen hat dann ist die konsistenz fester und riecht auch strenger, wenn er gläschen und brei isst, dann ist es meist sehr fest die farben gehen von eigentlich dann durch die gesamte farbpalette. dunkelbraun, hellbraun, beige, rötlichbraun, so wie das essen aussah. meißt cremig oder teil cremig und der rest etwas flüssiger und es stinkt sehr. das U-heft hol ich gleich aus dem Auto. dann kann ich dir alles genau schreiben.

    Stuhlgang ist meist 1 max. 2 mal täglich. gestern und vorgestern hatte er oft über 4 mal. Heute noch nicht.

    Manchmal sind die Windeln auch nach 4 Stunden nicht mal richtig nass.


    Danke für die schnelle Antwort


    Moni
     
    #4 Moni89, 6. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2010
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bauchschmerzen

    Das Gewicht?

    Danke
     
  6. AW: Bauchschmerzen

    kommt jetzt war gestern total am rumwuseln, gestern hatte er die totalen probleme mitm stuhlgang. er ist dann auch erst um halb 12 eingeschlafen. nach dem er sich nach großen geschrei erleichtert hatte.

    so das gewicht ver lief so.


    geburt 1.7


    3850g


    mit 4 monaten am 28.09.09 :


    5320g


    und jetzt mit 6 monaten heute gewogen

    7830g
     
    #6 Moni89, 7. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2010
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Bauchschmerzen

    Du verwirrst mich.

    Zunahme 1500 g in 4 Monaten - das Datum zeigt aber knapp 3 Monate.

    Die Zunahme wäre sowohl für ein 4 monate altes Kind wie auch für ein 3 Monate altes Kind zu niedrig. Sprich die Bauchschmerzen können Hunger gewesen sein in den ersten Monaten.

    WHO 210 g Zunahme pro Woche in den ersten 3 Monate wäre 2700 plus ???
    Mindestzunahme 140 g Woche Nationale Stillkommission wäre in 3 Monaten gerade so erreicht - aber eben Hunger = Bauchweh

    Das Verhalten deines Kindes was Du beschreibst zeigt ebenfalls auf Hunger. Auf Mehrbedarf.

    Gib ihm bitte sehr zügig seine Breie.

    Mittagessen - Menü mindestens 150 kcal
    Milchbrei 200 g Portion nimm einen Fertigbrei da ist alles drin.

    Im Idealfall verdoppelt ein Baby sein Gewicht in 5 - spätestens 6 Monaten. Das kann es nur wenn der Nährstoffbedarf erfüllt wird. Dass ein Kind tagsüber Brust verweigert ist ein Zeichen Beikostbedarf! Mehr Kalorien sind gefragt.

    Ernähre dich bitte NORMAL. In dem Du Lebensmittel weglässt hast Du selbst Probleme mit der Nährstoffaufnahme und Weitergabe. Ich kann nur sagen LEIDER hat niemand den Hunger identifiziert sondern auf Bauchproblem, Blähungen etc. reagiert. Ein Kind ist bei latentem Hungergefühl IMMER Bauchgeplagt. Und da hilft nur füttern … egal wie.

    Liebgruß Ute
     
  8. AW: Bauchschmerzen

    Danke,

    ich war so oft beim, kinder arzt. das einemal bauchschmerzen, das andere mal warens dann die zähne... danke wirklich. ich bin die ganze zeit rum gerannt mein kind ist so dünn... danke ich mach das auch gleich, ab heute.

    Herzlichen Dank
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...