Bachblüten

Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Hallo,

ich habe vorhin von Mischa den Tipp mit Bachblüten bekommen. :bussi:

Unsere Große ist total gereizt (siehe Erziehungsforum) :shock:

Meine Frage:

Wie dosiert man Bachblüten, gibt es diese als Tropfen,Tabletten, Globuli? :ute:

Vielen Dank im Voraus von
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
:-D ich staun ja mal wieder über meinen Mann :-D

Bachblüten bekommst Du flüssig ..... solltest aber zuvor Jemanden befragen welche Bachblüte zu deinem Kind passt .... Mein lieber Mann hats da ja etwas bequemer, weil ich teste (kinesiologisch) und "verordne" für meinen Lieben. Er muss nur noch helfen dran zu denken Julian die Bachblüten unter zu mogeln .......
Ich habe übrigens den ganzen Bachblütensatz zu Hause .... was die Auswahl erleichtert. Aber dazu muss man sich schon intensiv beschäftigen - sonst lohnt diese Investition nicht.

Gute Besserung
wünscht Ute
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Ja,ja, Dein Mischa ist schon klasse! :bravo: :bravo: :bravo:

Eine Bekannte von mir macht gerade die Ausbildung zur Heilpraktikerin und beschäftigt sich glaube ich auch mit Bachblüten. :D
Die werde ich mal "konsultieren" :prost:

Vielen Dank für Eure Tipps :prima:
 
I

Imke

Hallo Ute,

ich habe auch den Beitrag von Deinem Mann gelesen, toll wenn einen die eigenen Partner noch überraschen können....

Kann man (bzw. ich) sich das nötige Wissen über Bachblüten eigentlich selber aneignen oder soll man eher einem Fachmann/frau vertrauen?

Kannst Du ein Buch empfehlen?

Apropos Buch, kennst Du eigentlich das Homöopathie-Buch von Ingeborg Stadelmann? Das Hebammen-Buch fand ich nämlich ganz toll.

Imke