Babyschale oder Kindersitz

S

St.Becker

Hallo Ihr Lieben, :bravo:

ich hab da ein Problem. Mein Kurzer ist seeehr groß und schwer. (68 cm 9440 g!) Dabei aber erst fast 19 Wochen alt. In seine Babyschale (Maxi Cosi) dürfte er eigentlich nur bis 9 Kg rein. Das heißt das wars dann schon. Ich hab hier jetzt die Stiftung Warentest vom Juni vor mir liegen um mal einen Anhaltspunkt zu haben, was Sinn macht. Bei den Kindersitzen steht jetzt überall erst ab 9 Monate.... So lang kann ich ja nun Jonas schlecht in einer Jaffa Kiste transportieren.... Ne im Ernst. Die Kindersitze werden alle in Fahrtrichtung montiert. Das heißt, selbst wenn ich sie in Schlafposition bringe, hab ich das Problem, dass er dann in die "unsicherere" falsche Richtung sitzt.
Hat jemand von Euch vielleicht einen gescheiten Rat? Es dauert nicht mehr lang und sein Kopf schaut oben über den Rand vom Maxi Cosi drüber weg und das wars dann wohl mit Sicherheit. Ich fahr aber im Schnitt ca. 500 - 550 km Autobahn die Woche mit ihm, brauche also wirklich eine sehr sichere Lösung.....
Vielen Dank schon mal im Voraus und liebe Grüße
Stefanie + Jonas (18 + 5)
 
AlexLiLa

AlexLiLa

Gehört zum Inventar
28. März 2002
6.933
0
36
50
www.dieLiLa.de
Ich würde wohl erstmal einen größeren Maxi Cosi kaufen.

die neun gehen doch schon bis :???: ich glaube 13 kilo.
Da habt Ihr dann noch eine Zeit vor Euch.

Ich würde ihn noch ncith in einen großen Sitz setzten.

lg Alex
 
S

surfmami

Dauerschnullerer
19. März 2003
1.277
0
36
Hallo Stefanie,

kaufe Dir den grösseren Maxi-Cosi bis 13 kg!!!

Für den Folgesitz (Priori, RömerKing oder wie sie alle heissen) muss Dein Kleiner AUF JEDEN FALL selbständig sitzen können!

Viele Grüsse
Anna :winke:
 
RTA

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
47
HAllo,

ich würde Dir auch zu einem größeren MC raten.

Mein Kleiner ist auch recht groß und schwer und ich hatt überlegt, ihn für die Urlaubsfahrt in den nächsten Sitz zu setzen und habe deshalb extra beim ADAC angerufen.
Die haben ganz deutlich gesagt, daß es auf jeden Fall am sichersten ist, die Kinder so laaaaaange wie möglich rückwärts zu transportieren, egal wi eng sie in dem Sitz sitzen. Solange der Kopf nicht oben übersteht (Füße sind egal) sollen sie in der Babyschale sitzen.

Wir haben den MC bis 13 kg und Aaron sitzt zwar eng darin, aber der Kopf ist noch nciht drüber und das dauert auch noch etwas.

LG
REgina
 
M

Melanie und Lea Marie

Hallo

entwedser kaufst Du Dir einen neuen Maxi Cosi bis 13 KG oder es gibt auch sitze von der gruppe 0-1

Das heisst es können auch neugeborene und Kinder bis 4 Jahre oder 18 KG darin transportiert werden.
Fahre mal in einen guten Babyfachmarkt- es gibt auf jeden Fall Reboardsysteme von KiddyOsann Kinderautositz Safety PLUS, Farbe Blaubär 0 - 18 kg



Fachhandelspreis: 85,90 Euro
Kinderautositz Gruppe 0+/1 Zur Verwendung von 0 bis 5 Jahre.

mehrfach verstellbar in Sitz und Liegeposition
zentrale Gurtverstellung
höhenverstellbares 5-Punkt Gurtsystem
Gurt und Schlosspolster
herausnehmbares Kuschelnestchen

Abnehmbarer BW-Bezug

Firma HTS reboard mit Stützstange. Der Sitz ist für Kinder von 0-18 kg geeignet und kann mit und gegen die Fahrtrichtung verwendet werden.Er hat Sitz und Schlafposition.


LG Melanie
 
S

St.Becker

Hallo,
ich wollte mich für die Antworten bedanken! Ich war heute im Fachhandel und hab Probeliegen gemacht (bzw Jonas! Ich hätt da schwerlich rein gepasst :-D ). Wir haben uns dann für den Römer Baby Safe Plus entschieden. Da hat er noch mit Abstand am meisten Platz drin gehabt und der hat zusätzlich eine Kopfstütze, die auch noch etwas höher geschoben werden kann, wenn er über die Kante hinaus wächst. Schwierig wird es erst, wenn er die 13 Kg VOR dem achten Lebensmonat erreicht... :o :o Dann bin ich mit meinem Latein am Ende! (und der Fachhandel auch :D )
Nochmal Danke und liebe Grüsse
Stefanie mit Jonas
 
S

surfmami

Dauerschnullerer
19. März 2003
1.277
0
36
Schwierig wird es erst, wenn er die 13 Kg VOR dem achten Lebensmonat erreicht... :o :o
bis dahin wird er mobiler sein und von daher stagniert dann sein Gewicht auch wieder. Keine Angst! Schau doch mal im U-Heftchen nach. Hinten gibt es interessante Kurven, wenn Du die Daten von Jonas interpolierst, kommst Du so ungefähr da raus, wo er mit 8 Monaten sein wird ...

Viele Grüsse
Anna :winke:
 
M

makay

Schwierig wird es erst, wenn er die 13 Kg VOR dem achten Lebensmonat erreicht... :o :o Dann bin ich mit meinem Latein am Ende! (und der Fachhandel auch :D )

Ich hatte ein ähnliches Problem, nämlich auch eine Babyschale die nur bis 9 Kilo ging. und meine Tochter erreichte die bei der U6 schon fast, sprich mit 6 Monaten. Als sie 7.5 Monate alt war, habe ich einen Kindersitz gekauft. Und da sass sie dann zwar in die "verkehrte" Richtung, aber mir war sehr wohl dabei. Vorher war sie sehr gequetscht...und fühlte sich sehr unwohl. Und ich wollte nicht gerne für 1 Monat eine neue Babyschale kaufen. Aber fürs zweite Kind würde ich das ohnehin tun... :-D

Und es stimmt ja....das gewicht nimmt nicht mehr so schnell zu we bisher...meine Maus hatte wie gesagt mit 6 Monaten fast 9 Kilo und nun ist sie fast 11 Monate und wiegt noch keine 11 kg.

Liebe Grüße
Makay