Babyhaut

27. Juni 2013
37
0
6
#1
Hallo,

meine TOchter hat ine sehr trockene Haut. Und wie bekommt ihr es in den Griff? SIe ist jetzt 1 Jahr alt und die Haut ist jetzt etwas besser geworden.
Wie lange muss man sie nach dem Baden noch einölen und wann ist es nicht mehr notwendig?

LG
meli
 

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.290
599
113
41
Crailsheim
#2
AW: Babyhaut

Annemarie hatte mit Öl trotzdem eine trockenen Haut. Wir haben dann ziemlich bald auf Lotion oder Körpercreme umgestellt. Sie wird immer noch nach dem Baden (2 ma/ Woche) eingecremt.
 

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.290
599
113
41
Crailsheim
#4
AW: Babyhaut

Zur Zeit die Gesichts- und Körpercreme von babydream. Allerdings hat Annemarie auch nicht so empfindliche Haut. Aber es gibt von babydream auch sensitiv Körpercreme.
 

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.455
45
48
33
#5
AW: Babyhaut

Ölen macht nur Sinn, wenn die Haut feucht ist. Also nicht abtrocknen, Öl drauf und einziehen lassen.

Ansonsten lieber auf Creme umstellen. Ich kann die von Weleda empfehlen. Gibt da eine Calendula Körpercreme. Zurzeit haben wir eine Milk Lotion von Hipp, die ist auch ok.
 

Juule

Dauerschnullerer
29. Juni 2010
1.918
13
38
Berlin
#6
AW: Babyhaut

Unser großer hat sehr empfindliche Haut und verträgt gut die sensitive Creme von der DM-Hausmarke.
Ansonsten haben wir auch immer die Hautruhe von Eubos da. Die ist bei ihm am besten, aber recht teuer.

Viele Grüße
Jule
 
24. Mai 2012
2.806
0
36
37
Ruhrgebiet
#7
AW: Babyhaut

Wir haben auch Weleda Calendula Körperlotion. Krümel ist aber auch nicht sonderlich empfindlich was die Haut angeht. Bisher hat er alle Cremes vertragen, die wir hatten. Die Gesichtscreme will er jetzt jeden Morgen ins Gesicht. Verträgt er auch gut, ebenfalls Weleda Calendula.
Als er kleiner war, haben wir immer Mandelöl genutzt, das ging auch prima und wir haben direkt eine Massage nach dem Baden gemacht.