Baby windet sich beim trinken!

N

Neomama

Hallo!

Mein Bub ist ein Zwillingsfrühchen bei 28+6 und ist mittlerweile korrigiert knappe 10 Wochen alt (der Bruder ist noch im KH)
Er hat im KH die Bepa Frühchen1 bekommen.
Seid dem 10.4. Ist er jetzt zu Hause und wir haben auf Bepa Pro Pre in Fencheltee umgestellt.

Jetzt zu unserem Problem:
Seid knapp drei Wochen ist das trinken der reine Horror. Er macht ein paar Schluck und beginnt sich dann zu winden, den Kopf hin und her zu werfen und zu drücken. Wenn er sich halbwegs beruhigt hat füttere ich ihn weiter und es beginnt alles von vorne. Er pupst dabei viel und oft hat er auch Stuhl.
Das trinken funktioniert momentan auch nur wenn ich dabei auf und ab gehe und eine Mahlzeit die vorher weniger als eine halbe Stunde gedauert hat dauert jetzt oft über eine Stunde.

Ich habe jetzt von dem Magen-Darm-Reflex gelesen und auch das einige Babys diesbezüglich sehr empfindlich sind. Ist es wirklich nur das oder liegt es an was anderem? Kann es sein das plötzlich die Nahrung nicht schmeckt?

Wir verwenden Nuk bzw. Nip Sauger Gr.1. Habe gerade nachgesehen und die meisten sind M. Habe jetzt mit einem S gefüttert und es funktionierte etwas besser trau aber dem Frieden nicht ganz.

Müsste jetzt auch wieder die Menge steigern aber sein Trinkverhalten macht das nicht möglich.
Er bekommt derzeit ca. 6x100ml

Bin heute bei einer Cranio-Behandlung. Mal sehen ob das etwas bringt.

Bitte um eure Meinungen und Vorschläge.
DANKE

Eine leicht verzweifelte Neomama
 

PePaMel

Dauerschnullerer
15. Juli 2011
1.540
695
113
AW: Baby windet sich beim trinken!

Hi,

mein Sohn hat ein ähnliches Trinkverhalten an den Tag gelegt. Auch wir waren bei einer Osteo-Cranio-Behandlung, hat bei uns gut geholfen.

Ich hab damals dann auf MAM Flaschen mit Saugergröße 2 umgestellt, war bei meinem besser als andere Flaschensysteme. Viele hier im Forum schwören auf Nuk Flaschen Saugergröße 2 Lochung M, waren bei uns nicht so der Erfolg. Letzendlich hilft nur ausprobieren.

Ich wünsch Dir viel Kraft!

LG, Mel
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Baby windet sich beim trinken!

Hallo und Willkommen :winke:

Lies das hier mal durch Trinkprobleme . Das, von dir, beschriebene Verhalten weist auf die verlinkte Problematik hin.
Du findest dort auch Lösungsansätze und selbstverständlich kannst du hier nachfragen wenn etwas nicht verstanden wurde.

Gute Besserung wünscht Ute
 
N

Neomama

AW: Baby windet sich beim trinken!

So, hab jetzt eine Flasche NUK First Choice mit Silikonsauger Gr.1 S gekauft.
Das Trinkverhalten ist schon ganz anders! Viel ruhiger!!!
Allerdings ist mir aufgefallen das die ml-Angaben nicht richtig zu sein scheinen.
Bei Nuk scheinen 100ml eigentlich 90ml zu sein.
Hab da meine Alten Flaschen und sogar meinen Messbecher herangezogen.
Jetzt hat er also 2x mehr getrunken aber verdünnter... Seltsam....
 

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.458
46
48
36
AW: Baby windet sich beim trinken!

Probier mal Größe 2 (6-18 Monate). Die liegen noch besser im Mund. Habe auch ein Frühchen und deshalb anfangs die 1er genommen, aber dann so ab dem 4. Monat gewechselt.
 
N

Neomama

AW: Baby windet sich beim trinken!

Es scheint wohl alles beim alten zu bleiben.
Die neuen Säuger haben nur Anfangs was gebracht jetzt ist alles wieder beim alten.

Mittlerweile bin ich der Überzeugung das sein Magen-Darm-Reflex sehr ausgeprägt ist und er deswegen so lange braucht.
Bei ihm gluckerts auch so richtig im Magen wenn was rein kommt.

Kennt sich hier wer mit Homöopathie aus? Was kann man in diesem Fall geben?
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Baby windet sich beim trinken!

Hallo Neomama,

probiere die Sauger Gr. 2 aus.

Das Gluckern im Magen hat nichts schlimmes zu bedeuten. Wenn ein Baby aber Luft über die Nase beim Trinken schluckt kann es auch Gluckergeräusche geben. So jedenfalls meine Erfahrung.

Für die Pre-Nahrung einen S-Saugerlochung, ab der 1er Nahrung bitte einen M-Sauger verwenden.

Viel Erfolg wünscht
Ute