Baby pustet in den Sauger

K

Krümel2107

Gerade reingestolpert
5. Januar 2013
2
0
1
Hallo,

ich bin neu hier und habe eine Frage an euch.
Unser Baby (25 Wochen) trinkt seit ein paar Tagen tagsüber nur noch kleine Schlucke (ca. 50-80 ml abgepumpte Muttermilch, sonst 150 ml pro Mahlzeit) und pustet dann in den Sauger der Trinkflasche (Avent). Das Füttern dauert dadurch fast 45 Minuten und macht uns ganz schön fertig. Habt ihr vielleicht einen Tipp oder einen Rat für uns? Mittags bekommt der Kleine schon Brei gefüttert, den er ohne Murren isst.

Viele Grüße
Krümel2107
 
K

Krümel2107

Gerade reingestolpert
5. Januar 2013
2
0
1
AW: Baby pustet in den Sauger

Danke für den Link, auf die Schnelle haben wir da nix gefunden. Werden die Seiten morgen nochmal genauer durchsuchen.
Wir nehmen die Saugergröße 1, bei dem 2er Sauger schluckt er zu viel Luft.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.533
1.432
113
43
Crailsheim
AW: Baby pustet in den Sauger

Habt ihr mal den NUK First Choice, Größe 2 M probiert ? Durch das Ventilsystem muss der Sauger nicht losgelassen werden, um Luft hinein zu lassen.
 
powerlady

powerlady

Dauerschnullerer
4. November 2011
1.795
0
36
irgendwo da draußen und doch mittendrin
AW: Baby pustet in den Sauger

Ich nehme an, dass es ihm mit dem 1er Sauger zu lange dauert. Das Problem hatten wir auch, allerdings hat es bei uns mit dem 2er, später 3er geklappt (er musste sich etwas daran gewöhnen, aber es hat funktioniert).
Ob ein anderer Sauger besser klappt weiß ich nicht, wir haben auch den NUK mal probiert. Da er aber eine ganz andere Form hat, wurde er hier nicht akzeptiert, wir haben immer noch Avent allerdings mittlerweile 4Loch und der Herr ist sehr zufrieden damit. Aber wie gesagt probieren geht über studieren.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
57
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Baby pustet in den Sauger

Hallo und Willkommen,

die Brust läuft vielstrahlig .... deine Saugerwahl ist 1-strahlig. Das "behindert" ihn sozusagen. Babys sind von Natur aus auf flottes Trinken eingestellt. ZUmal die Brust mit Unterdruck von alleine läuft (wenn denn Milch zur Verfügung steht).
Ein Kind verschluckt sich nicht unbedingt mehr bei mehrstrahlig - probiere es aus. Sonst müssten ja alle Brustknder permanent mit verschlucken ein Problem haben. Und mehr Luft schluckt ein Kind wenn etwas nicht gut läuft. Dann schlucken sie Luft über die Nase geatmet runter. Trau dich einfach den 3-Loch zu nehmen.

Grüßle und viel Erfolg Ute