Baby mit sonde

K

Kaffeetante1233

Gerade reingestolpert
20. August 2018
3
0
1
33
#1
Hallo zusammen
Meine Tochter ist jetzt 16 Wochen alt kam mit 3430g zur Welt. 6Wochen habe ich gestillt bis bei der u3 eine geringe Gewichtsabnahme zu sehen War. 3600g ich sollte zufüttern da dies schwierig War begann ich abzustillen und zum Vorschein kam das sie nie mehr wie 20-50ml trank.4 Wochen waren wir im Krankenhaus jetzt wiegt sie 5200g hat eine nasensonde und trinkt weiterhin nur 20-50ml selbst .alle Untersuchungen Kammen zu keinem Ergebnis. Keiner kann mir sagen warum das Kind nie Hunger hat und auch nicht trinkt.osteopathen konnten mir auch nicht helfen.wenn das so weiter geht steht eine peg im Raum was ich so nicht akzeptieren kann -wenn sie doch angeblich kerngesund ist.
Ich bin am verzweifeln habe verschiedene Sauger , milchnahrung ,trinkpositionen probiert und nichts hilft.ich bin am ende meiner Kräfte
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.666
796
113
42
Crailsheim
#2
Hallo und Willkommen hier :) Was mögliche Ursachen angeht, bin ich überfragt. Da könnten dir die Rehakids vielleicht weiterhelfen. Wurden Unverträglichkeiten ausgeschlossen ? Hört sie einfach auf zu trinken oder saugt sie vielleicht ein Vakuum (der Sauger wird platt und wenn sie loslässt, blubbert Luft rein) ?
 
K

Kaffeetante1233

Gerade reingestolpert
20. August 2018
3
0
1
33
#3
Alle unverträglichkeiten wurden ausgeschlossen .
Ich höre immerzu von den Ärzten sie wäre ein interessanter Fall , aber mal ehrlich wer will das den sein
Sie saugt immer nur kurz an dann schupst sie den Sauger raus und so geht das bis ca. 40ml dann is Ende
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.666
796
113
42
Crailsheim
#4
Behält sie einen Schnuller im Mund ? Hast du auch Sauger in Größe 2 (offiziell ab 6 Monaten) probiert ? Die liegen oft besser im Mund. Was sagen denn Kinderarzt und Hebamme ?
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.214
238
63
Südschwarzwald
#6
Ich frage deswegen so salop, weil das beim Neffen tatsächlich erst viel zu spät aufgefallen ist, als er auch abgenommen hat und keiner wusste, warum
 
K

Kaffeetante1233

Gerade reingestolpert
20. August 2018
3
0
1
33
#7
Sie behält den Schnuller nur kurz im Moment, im Moment haben wir die M Sauger von nuk.
Die Ärzte sind ratlos.
Ja nach dem Zungenbändchen habe ich schauen lassen
 
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.922
1.204
113
Kyaing Tong/Myanmar
#8
Meine Tochter war eine ganz furchtbare Trinkerin, ganz wenig, war auch sehr duenn und es gab immer Geschrei, sodass jede Mahlzeit super Stress war...auch wenn es nicht so schlimm war, wie bei Euch! Wenn sie 16 Wochen alt ist, kannst Du da nicht schon mit Brei etc anfangen? Wir haben gleich damit angefangen, als sie im 5. Monat war und es ging besser. Sie mocht kein saugen, weder an der Brust noch die Flasche...mit Loeffel und Tasse ging es besser, auch wenn sie nie viel gegessen hat. Heute ist sie 7 und immernoch keine grosse Esserin und auch recht duenn, aber so schlimm wie am Anfang wars nie wieder....