Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von demanti, 26. März 2012.

  1. Halli hallo,

    mein kleiner ist jetzt 5 monate und fast 2 wochen alt.
    Er bekommt schon seit einem monat seinen mittagsbrei. den isst er auch gerne und ohne probleme. jetzt wollte ich mit dem abendbrei anfangen, ich habe 2 probe packungen mit reis und eins mit mais bekommen. hab die auch ausprobiert und er hat es nicht gegessen. habe mir dnn von alnatura getreidebrei geholt und den mit seiner nahrung angerührt und am nächsten tag auch mit etwas obst aber auch das wollte er nicht. hatten mal ein glas hipp grieß abendbrei und grieß mit vanille geschenkt bekommen, die hat er gegessen.
    allerdings will ich den mit vanille nicht kaufen wegen dem zuckergehalt.
    aber wie sieht es mit hipp aus?
    sein essensplan sieht so aus:

    so um 7:40 trinkt er ca.240 ml 1er
    gegen 12 uhr 190 g mittagsbrei
    16:00 uhr ca.200 ml 1er
    so 19:30 - 20:00 nochmal 150-200 ml 1er.
    nachts schläft er durch. so zwischendurche bekommt er obst was er auch gerne isst.
    leider trinkt er weder tee noch wasser oder säfte. ist das so ok oder muss ich da was ändern?
    heute hat er den abendbrei mit vanille um 18:30 bekommen und hat auch 190 g gegessen und gegen 20:00 hat er dann 50 ml milch getrunken.

    der text ist echt lang geworden :rolleyes:

    dank euch schonmal :winke:
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.260
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    Die Milchbreipulver kannst du bedenkenlos füttern, da die Zutaten und die Zusammensetzung gut kontrolliert sind. Sachen wie Schokolade müssen nicht drin sein, das ist nur überflüssiger Süßkram. Ansonsten kannst die Breie gern geben. Ute empfiehlt den Aptamil Grießbrei nach dem 4. Monat.
    Obstmus pur ist nicht sinnvoll als Mahlzeit, weil es viel Fruchtzucker, aber wenig verwertbare Kohlehydrate enthält.
    Tee oder Wasser aus der (Trinklern-)Tasse sind erstmal nur zur Gewöhnung an andere Getränke als Milch und ans Trinken aus einem anderen Trinkgefäß gedacht. Also einfach immer wieder anbieten. Annemarie hat erst größere Mengen Tee getrunken, als sie allein trinken konnte.
     
    #2 Redviela, 26. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  3. AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    rührt man den selber an?
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.260
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    Der wird nur mit Wasser angerührt.
     
  5. AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    achso okay den probier ich mal . hoffentlich ist er es weil den griess von alnatura hat er nicht gegessen.
    danke für die antwort :)
     
  6. AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    soll ich ihm den obstbrei nicht mehr so gebe? da gibts ja von hipp die fruhtpause weiss nicht ob du es kennst.
    bald wird es ja warm und da will ich schon dass er was trinkt bis jetzt hat er keine verstopfung aber mal schauen
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.260
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    Ansonsten gibt es diverse andere Milchbreie zur Auswahl :)
     
  8. AW: Baby mag keinen selbst gerührten abendbrei

    ja ich schau mal was ich kaufe das ihm schmeckt :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...