Baby isst schlecht und nimmt ab

K

Karolina2009

AW: Baby isst schlecht und nimmt ab

Ja, die Erfahrung, dass es schlechter klappt je mehr Sorgen man sich macht habe ich auch gemacht. Ich hab ja schon bereichtet, dass meine Tochter am Anfang so selten getrunken hat. Ich hab damals dann jedes mal aufgeschrieben wenn ich sie gestillt habe um zu überprüfen wie oft sie trinkt. Ich habe meine Hebamme ständig gebeten mit der Babywage zu kommen und war schon drauf und dran mir eine eigene Wage zu kaufen.
Irgendwann hab ich dann gedacht, hast du eigentlich einen Knall...überall wird geschrieben wenn man nach Bedarf stillt holt sich das Kind was es braucht. Und nachdem ich aufgehört habe mich verrückt zu machen hat dann auch das Stillen besser geklappt und wir haben die Anzahl der Stillmahlzeiten gesteigert. Vielleicht habe ich da schon unbewußt Einfluss drauf gehabt.
Seit dem habe ich mir bis gestern auch keine Sorgen mehr gemacht. Auch nicht darüber, dass meine Tochter bis jetzt keinen Brei essen mag. Ich hab gedacht, irgendwann wird sie schon essen.
Seit gestern mache ich mir aber wieder Sorgen. Wobei ich im Moment eher an einen Infektion oder irgend einen andere Ursache denke als an ihre Unlust Brei zu essen.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
57
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Baby isst schlecht und nimmt ab

Und warst Du beim Arzt heute?

Wenn sie euch beim Essen oft beobachtet ist das ganz prima. Je mehr "gute-Laune-Mahlzeiten" sie bei euch beobachten kann desto besser :) Und eine Gelassenheit an den Tag zu legen ist ebenfalls sehr hilfreich.

:winke:
 
K

Karolina2009

AW: Baby isst schlecht und nimmt ab

Ja, ich war gestern beim Arzt, nachdem meine Tochter den Durchfall bekommen hat. Und da der heute nicht weg war und noch erbrechen dazu kam, waren wir heute wieder beim Arzt. Ich habe auch schon den ganzen Tag Durchfall. Also wir haben wohl einen Infekt.

Das mit der Gelassenheit habe ich auch bis Mittwoch praktiziert. Nur verunsichert mich dann so eine Situation, wie die Gewichtsabnahme schon. Das ist mein erstes Kind und ich hab da keine Erfahrung.

Naja, jetzt müssen wir erst mal gucken, dass wir die Infektion überwinden. Dennoch bekommt meine Tochter am Montag Blut abgenommen um sicher zu gehen, dass kein weiters Problem vorhanden ist.