Autositze!

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.725
0
36
48
Nähe Heidelberg
Hallo Mädels,

heute Morgen hatten wir ja das Thema "mehrere Autositze" in den Autos. Mich beschäftigt jetzt aber schon die Frage, was damit machen, wenn die Kinder raus gewachsen sind, :???::???:. Wir haben Sitze von Römer, und die waren nicht wirklich billig.

Werdet ihr versuchen die Teile zu verkaufen, oder ab in den Sperrmüll?

:winke:
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.880
468
83
RLP-Fürthen
AW: Autositze!

Sitz Nr. 1 und 2 haben wir damals verkauft und den jetzigen Sitz werden wir ja noch eine Zeit nutzen, danach kann er wohl nur noch auf den Sperrmüll. 1x hab ich schon nen neuen Bezug gekauft!
 

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.725
0
36
48
Nähe Heidelberg
AW: Autositze!

@Michaela, ich denke, die Sitze von Sveja werden wir später wohl auch nur weg schmeißen können (Mausi ist ja erst 2 J Jahre und wird noch ne Weile drin sitzen), aber die von Leni könnte man vielleicht noch gegen einen kleinen Ovulus verkaufen, da wir überlegen, einen mit wachsenden Sitz für die große zu kaufen.
 

Casi

Quak das Fröschlein
12. April 2007
8.876
15
38
Groß Kreutz
AW: Autositze!

Babyschale Nr. von der großen habe ich selbst (damals ;) ) gebraucht gekauft und nach Ablauf der Nutzungsdauer in den Speermüll getan.

Babyschale vom 2. Kind war neu gekauft und wanderte nach Nutzung zum Secound-Hand ;)

Babyschale von Nr. 3 gebraucht gekauft (aber wunderbar wie neu ;) ) danach auch Secound-Hand.

Folgesitz von Nr. 1 war neu - Weitergabe an Nr. 2 - dienst momentan noch als Sitzerhöhung ;)

Folgesitz von Nr. 3 (Römer King) ging garnicht den hab ich bald wieder verkauft und nun sitzt Sohnemann im Maxi-Cosi Rodi XR und der bleibt noch ne Weile ;)
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.713
2.965
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Autositze!

Gute Frage.

Babyschale Nummer 1 hab ich verkauft an einen ehemals guten Freund. Babyschale 2 hab ich auch abgegeben. Babyschale 3 war ne gebrauchte, die dann noch mal weitergegeben wurde.

Die Folgesitze der Großen habe ich kurz vor Weihnachten gegen neue ausgetauscht (wir hatten Gruppe 1 bis 3 in einem Sitz). Nicht weil sie kaputt waren oder so, sondern weil ich fand dass sie mit 5 und 6 Jahren alt genug sind und ich mich mit neuen wohler fühlte. Einen der Sitze hat meine Cousine als Tauschobjekt übernommen - wissend wieso ich sie ausgetauscht habe - gegen ein Sitzkissen für einen großen Korbsessel ;) der andere steht noch in der Garage und wandert im Frühjahr in den Sperrmüll.
 

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.725
0
36
48
Nähe Heidelberg
AW: Autositze! Noch ne weitere Frage?

Hi Mädels,

den Babyschale von Sveja habe ich an meine liebe Freundin, die gestern ihr Kind bekommen hat, ebenfalls verkauft, :). Muss halt nur schauen, wie wir das mit den Römersitzen machen, :???::???:

Haben einige von euch zufällig diese mitwachsenden Sitze z.B. von Storchenmühle? Was haltet ihr von denen?

:winke:
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.713
2.965
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Autositze!

Wir haben mitwachsene gehabt bzw. die Jüngste hat auch einen - aber keinen Storchenmühle. Ich find die gut. Unsere von den großen haben wir lange lange mit Fünfpunktgurt genutzt. Ariane war schon 6, als sie nicht mehr in den Gurt passte und wir das Gurtsystem abbauten. Fabiennes Gurtsystem haben wir der Patensöhne wegen nicht abgebaut, obwohl sie die letzte Zeit vor dem Wechsel schon mit Dreipunktgurt fuhr.

Ich hätte damals bei den Großen gern einen Storchenmühle gehabt, der Mann des Hauses war aber vom Preis nicht angetan.