autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Conny, 28. September 2007.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.517
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    :winke:
    Hat von euch schon mal jmd mittels Hörbuch und CD - Rom autodidaktisch gelernt?

    Wie hats funktioniert? Hättet ihr nach eurer Erfahrung doch lieber dann an einer Schule (egal ob VHS oder Privatschule) oder per Fernlehrgang gelernt oder habt ihr einen direkten Vergleich dazu?

    Ich bin momentan noch am grübeln WO bzw. WIE - es ist halt eine sehr große Kostenfrage.....

    Danke und liebe Grüße
    Conny
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    Conny, ich denke das kommt auch sehr stark auf das "Fach" an, also was du genau lernen möchtest.
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    Rosi hat Recht. Es kommt auf das Fach an.

    Ich mache jetzt seit fast vier Jahren mein Fernstudium. Und es kostet seeeeehr viel Kraft und Überwindung des inneren Schweinehundes.

    Also wenn du wirklich ernsthaft lernen willst und genügend Disziplin hast, dann klappt es auch mit Hörbuch und CD-Rom.

    LG
    Claudia
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    Ich habe französisch spanisch schwedisch autodidaktisch gelernt, weil ich mich in Kursen nur schrecklich langweilte. Funktionierte wunderbar, vorausgesetzt es kommt echte Sprachpraxis dazu. Aber das gilt ja auch für einen "normalen" Kurs. Ach so, für spezielle Fragen hatte ich immer einen privaten "Mentor".

    Ansonsten hab ich an der FernUni Hagen studiert. Hat auch gut funktioniert. Seinerzeit hat mir da der Anschluss an die aktuellen Entwicklungen/Publikationen/Forschungen gefehlt. Aber das dürfte sich dank Verinternettierung stark geändert haben.
    Nachteil: Der direkte Leistungsvergleich mit anderen Studis fehlte ein bisschen. Die Selbsteinschätzung passiert ja nicht nur über die Bewertungen der Profs.
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.517
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    Also es ginge um den Heilpraktiker für Psychotherapie. Es gibt ein paar Heilpraktiker-Schulen, die auch Kurse am WE geben, das ganze dauert dann durchschnittlich 15 Monate bis 24 Monate - und die Kosten beliefen sich halt auf an die 140 Euro monatlich (Tendenz steigend).
    Mein Problem ist halt, dass ich da ziemlich unter Druck stehe und das neben den Kids, dem Haushalt (Haus mit Garten) und meinem 400,- Euro Job (den wir finanziell brauchen) glaube ich nicht schaffe.
    Und mit so einem autodidaktischen Lehrgang hätte ich halt alle Zeit der "Welt" und der würde "nur" an die 300 Euro kosten.

    Prüfung findet eh immer vorm Gesundheitsamt statt - egal ob man vorher auf einer Schule war, Fernkurs gemacht hat oder selbst gelernt.

    Gut, der große HP wäre im Alleingang nicht zu packen, da ja auch viel "praktisches" zu machen ist und der Lernstoff extrem größer ist, aber der HP Psychotherapie besteht ja "eigentlich" nur aus Theoretischem.

    Noch dazu bin ich gelernte Arzthelferin, der Materie also nicht fern.

    :rolleyes: - was tun, sprach Zeus....
     
  6. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom


    Hey, Conny, natürlich schaffst du den großen HP im Alleingang. Du bist gelernte Arzthelferin, du kannst die ganzen praktischen Untersuchungsmethoden. :bravo:
    Wenn ich es, ohne Vorkenntnisse, schaffe, dann du erst Recht.

    Ich habe auch eine zeitlang überlegt umzusatteln auf den kleinen HP. Folgende Überlegungen haben mich dann davon abgehalten.

    Aufgrund des geänderten Therapeuten-Gesetzes ist der kleine HP in einigen Bundesländern nicht mehr zugelassen. Es sind Gerüchte im Umlauf, dass die anderen BL nachziehen werden.

    Mit dem großen HP darfst du auch therapeutisch arbeiten. Du darfst alles, was du mit dem kleinen HP auch darfst, aber halt mehr.
    D.h. wenn du in den therpeutischen Bereich arbeiten möchtest, hast du hier die Möglichkeit ergänzende Sachen dazuzunehmen. Du darfst dann auch behandeln. Das darfst du mit dem kleinen HP nicht.

    Auch bei einem Fernlehrgang hast du alle Zeit der Welt. Du kannst dich zur Prüfung anmelden, wann immer du willst.
    Ich habe mir damals von vielen Schulen Infomaterial zu schicken lassen. Habe verglichen, die Schulen gegenüber gestellt. Ich habe mich in verschiedenen Foren eingelesen, bei denen es auch um die Schulwahl ging.
    Es gibt leider einige Schulen, da würde ich die Finger von lassen. Die haben Knebelverträge, da kommst du nicht mehr raus, wenn du vorzeitig aufhören willst.

    Mach dir keinen Streß, was die Zeit angeht.
    Schau mal, ich habe zwei Kinder, bin alleinerziehend, habe ein großes Haus mit riesigen Garten (1000qm), Hund, Katzen, Hasen, einen 400 Euro Job.

    Es ist zu schaffen!!!!!! Man muss nur wollen.

    Ich kann dir gerne mehr Infos per PN geben, was die Wahl der Schule angeht. Wobei ich dir meine Schule natürlich wärmstens empfehlen kann:)

    LG
    Claudia

    Nachtrag: Wenn du es komplett im Alleingang durchziehen willst, kann ich dir auch ein paar Bücher empfehlen, mit denen du dann weiterkommst. Oder Foren, wo sich nur HP's und HPA's rumtreiben.
     
    #6 Claudia H., 29. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2007
  7. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.517
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    Claudia, das wär lieb, wenn du mir per PN die guten Schulen bzw. Fernschulen sagen könntest und die Schulen wo man lieber die Finger von läßt.
    Und mich würd auch interessieren was du dafür bezahlst hast und wielange!

    Danke!
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: autodidaktisches Lernen mit Hörbuch u. CD Rom

    *malleisedazugesell*

    Claudia, hättest du für mich auch ein paar Schultipps? Bei mir geht es zwar nciht unbedingt genau um die Richtung, aber die Verträge gelten ja dann für alle Fächer und da wäre es schon nicht schlecht zu wissen, welche Schule da empfehlenswert ist.

    Conny, damit kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, kann dir da also keine Hilfe sein - aber Claudia, wie ich eben gelesen habe :zwinker:


    Liebe Grüße

    Rosi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...