Auto zu - Kinder drinn

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von XANNA, 30. Dezember 2006.

  1. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    Gestern abend kam ich mit dem Kindern im Auto von einem Besuch bei Oma und Opa zurück - beide Kinder schliefen die ganze Fahrt.
    Als ich wieder in Sarstedt war, habe ich bei einem Briefkasten angehalten um einen Brief ein zu schmeißen. Ich wundere mich noch, warum die Zentralverriegelung zu war... aber das ließ sich ja mit einem Knopfdruck ändern.
    Ich bin also ausgestiegen und habe die Tür zufallen lassen, nachdem ich das Auto ausgemacht hatte. Aber Licht habe ich angelassen und den Schlüssel stecken lassen - schließlich war der Briefkasten ja dirket neben dem Auto.
    Als ich die Tür zu machen öffnen wollte, ging nichts. Alle Knöpfe waren unten!!!! Super!!!! Begeisterung!!!! Zum Glück hatte ich mein Handy in der Jackentasche und nicht im Auto!!! Und mein Mann war auch schon zu Hause, so kam er dann mit dem zweiten Schlüssel angefahren. Was für ein Glück, keine Ahnung, was ich sonst gemacht hätte.
    Uns war auch überhaupt nicht klar, was da passiert war.
    Heute morgen dann das totale Chaos. Kaum hatte ich die Tür auf, gingen nach 2 Sekunden alle Knöpfe wieder zu. Das Auto ließ sich nur noch öffnen, wenn man die "Klinke" genau in dem Moment hochzog, in dem man auch den Schlüssel umdrehte.
    Glücklicherweise hatte unsere Autowerkstatt auf: Des Rätsels Lösung: HInten hatte sich der Schlauch für die Scheibenwischanlage der Heckscheibe gelöst und da ist Wasser ausgelaufen und hat sämtliche Schalter und Sicherungen, die hinten im Kofferraum sind, nass gemacht. Es war schon alles ziemlich angegammelt und nun muss alles neu!!!
    Geschätzte Reperaturkosten: 200 Euro. So ein Mist und das Auto ist noch nicht mal 3 Jahre alt....

    Genervte Grüße
    Alex
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Auto zu - Kinder drinn

    hallo

    du arme!
    ich kenn das, das nervt wirklich! bei unserem alten auto war auch die zentralveriegelung kaputt. wir haben sie dann ganz abklemmen lassen. das auto war schon über 10jahre alt. da hätt ich die hohen reparaturkosten nicht mehr eingesehen.

    liebe grüße,
    tanja :winke:
     
  3. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Auto zu - Kinder drinn

    Oh das kenn ich auch, im Herbst Winter Frühjahr spinnt unsere Zentralverriegelung auch.... laut Werkstatt Feuchtigkeit in der Elektrick und wir sollen halt die Klima anmachen *supereinfallkostjaauchkeinspritextra*

    Men Horraor ebenfalls das die Kinder im Auto sitzen und ich draußen stehe. Man kann dann auch mit den Schlüssen nicht wirklich was machen das dauert dann so paar minuten und es geht vonn alleine wieder auf, manchmal.

    Wenn der Schlüsel mal steckt... hamm dann ist blöd denn wir haben nur einen.

    Knutschi Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...