Aufregender Nachmittag oder: Micky auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von ConnyP, 27. Oktober 2006.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.237
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo, muß Euch mal von unserem Erlebnis gestern Nachmittag erzählen:

    Micky darf ja in den Garten. ConnyP sitzt gemütlich mit Mama auf Terasse, klönen und Kaffee trinken, da fällt ConnyP auf, dass sie den schwarzen Schlawiner ja schon länger nicht gesehen hat...
    Zum Nachbarn soll er nicht, außerdem könnte er an einer einzigen Ecke durch die Hecke kriechen. Also lieber nachschauen.
    ConnyP stemmt sich seufzend von der gemütlichen Bank hoch und geht um die Hausecke rum, dabei den Streuner rufend. Plötzlich - ein gaaanz leises, zaghaftes "Miau". ConnyP horcht, lokalisiert "irgendwo hinten" und öffnet panisch die Tür, um auf die Straße zu gucken - schließlich könnte Kater ja doch durch die Hecke... und sich nicht zurücktrauen... oder doch verletzt worden sein und nicht mehr laufen können [​IMG] ... oder...
    HALT, das Miauen wird aber leiser, obwohl es lauter geworden ist (also verzweifelter [​IMG] )
    ConnyP ortet nochmal, senkt den Kopf - und sieht Kater 2m tiefer im Lichtschacht des Fahrradkellerfensters sitzen [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    *Ähhhh* wie ist der da reingekommen? - Ein kleiner Spalt zwischen Abdeckung und Wand durch die Fenstereinbuchtung reichte wohl zum durchschlängeln - aber nicht zum wieder Hochkommen.
    Naja, halt Gitter abheben [​IMG] - denkste, ist festgekettet [​IMG]

    ConnyP, schon leicht panisch durch das immer lauter werdende Miauen, rast in den Keller - *iiiihh, weiß jemand, wie Kellerfenster aussehen? - Ich hab ne Spinnenphobie!* und öffnet mit Gänsehaut das Fenster. Hilfreicher Kommentar der großen Tochter von oben durchs Gitter: "Mama, da ist sooooo ne große Spinne, die krabbelt jetzt rein!" [​IMG] Was das Vieh dann auch tat. *grusel*
    ConnyP hält Kater, der immer noch ca. 1,5m tiefer sitzt, die Hand hin, aber der traut sich nach kurzer Prüfung nicht. Also versucht die tapfere Katzenmama, sich noch ein bißchen höher zu stemmen, und hat plötzlich das gesamte Fenster inklusive Metallrahmen (und SPINNEN!!!!) in derHand - bzw. nicht, denn so ein Stahlrahmen ist ziemlich schwer. Also gleitet er sanft unter Mitnahme einiger Hautschichten aus Katzenmamas Hand zu Boden *schepper* *klirr*. Dass er mit der Glasseite nach oben liegenbleibt und dort eine riesengroße Winkelspinne mittendrauf hockt, macht die Sache nicht grad besser. [​IMG]

    Zum Glück hört ConnyP den netten Nachbarn im Treppenhaus und ruft verzweifelt und verschämt um Hilfe. Nachbar lacht und schüttelt über den Rahmen den Kopf, baut ihn aber problemlos zusammen und setzt ihn wieder ein - um dann erst zu raffen, dass das unglückliche Katertier ja immer noch da unten sitzt [​IMG]
    Mittlerweile sind oben am Gitter große Tochter, kleine Tochter, Nachbarstochter und Oma versammelt und geben hilfreiche Kommentare ab. *nerv*
    Immerhin sind die Spinnen vor Schreck auch verschwunden [​IMG]

    Also hebt Nachbar Rahmen samt Fenster wieder raus und optische Prüfung - Nein, mittlerweile vor Schreck verstummter Kater ("ein fremder MANN"!!!) wird nicht den einfachen Weg durch den Keller nehmen.
    ConnyP organisiert also aus dem reichhaltigen Einbrecherkasten - ääh, Werkzeugkoffer ihres Mannes einen Schraubendreher und Nachbar löst die Ketten.
    Oma hebt das Gitter etwas an und ZISCHSCHSCH - ein schwarzer Blitz springt die 2m aus dem Stand und ist verschwunden.
    Nachdem alle ihren Schrecken überwunden haben (schwarze Blitze sind so selten [​IMG] ), lachen wir erleichtert und herzhaft und bauen alles wieder zsuammen - inklusive aufgeschnittenen Finger der Katzenmama.

    Tja, wenn ihrs bis hierher geschafft habt, bleibt nur noch zu sagen, dass Micky den ganzen restlichen Nachmittag auf MICH sauer war! [​IMG]
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aufregender Nachmittag oder: Micky auf Abwegen

    Uah Conny, mich hats gerade geschüttelt bei den Gedanken an die Spinnen :hahaha:
    Aber Micky scheint sich ja sehr wohl zu fühlen bei euch. :bravo:

    LG
    Claudia
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Aufregender Nachmittag oder: Micky auf Abwegen

    :crazy: :crazy: :crazy: :crazy:

    Ich muss dringend umziehen, bei euch in der Ecke ist eindeutig mehr los als hier :hahaha:

    Lg,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...