Haustiere Aquarianer vor: Tipps bei Ichthyo

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
48
bei Bonn
Help! Irgendwie haben wir uns recht heftig Ichthyo gefangen, ich habe den Eindruck, dass die Medizin (Costapur) nicht so recht hilft. Heute ist auch schon der erste Rotkopfsalmler gestorben.
Was kann ich denn jetzt noch tun? Ist ein Teilwasserwechsel sinnvoll oder stresst das die Fische eher noch mehr? Bringt es was, die Medizin täglich zu geben statt alle 2 Tage, wie draufsteht?
 

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.788
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Aquarianer vor: Tipps bei Ichthyo

frag nie einen Aquarianer :umfall:.... aus der Antwort vom GG hätt ich auch ein Buch schreiben können :hahaha:....
also:
er meint: für den Akutfall als Rettungsmaßnahme täglich Wasserwechsel, täglich Medis. Mehr geht nicht, einfach dass man nicht einen Totalverlust bekommt. Zu wenig Bakterien hält er wiederum auf die Dauer für auch nicht gut, da es die Fische zu empfindlich macht. Er hat in all seinen Becken nur Mattenfilter, da schwört er drauf wegen des Energieverbrauches und der leichteren Erhaltung des biologischen Gleichgewichtes.

langfristig: er hat die Philosophie, dass in jedem Becken in geringen Mengen auch Schädlinge, auch Ichthyo, sind und dass irgendwelche Störungen das Gleichgewicht ins Kippen bringen können, so dass die Schädlinge die bisher in friedlicher Ko-existenz in kleinen Mengen vorhanden waren, die Fische oder das Becken angreifen können. Nur geschwächte Fische bekämen Ichthyo.
Als mögliche Auslöser nennt er z.B. Neubesatz ohne Quarantäne aus einem fremden Becken. Überbesatz. Zu wenig Luft (er hat in jedem Becken einen Sprudler), zu viele Kleinlebewesen z.B. Schnecken die zuviel Abfallstoffe in Relation für die Beckengröße produzieren, zuviel Futter. Zu wenig Pflanzen. Qualitativ minderwertiges Futter, nie Lebendfutter, auch Fischarten die sich nicht gut vertragen weil einer den anderen jagt.
also für die Prophylaxe an der Ursachenschraube drehen.

Ich wünsch dir viel Glück, dass Du alles wieder in den Griff bekommst :winke:
 

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
48
bei Bonn
AW: Aquarianer vor: Tipps bei Ichthyo

Ui, das nenn ich mal ausführlich! :umfall: Aber sehr hilfreich :jaja:
Einen WW werde ich gleich angehen (wird schwierig, weil die Küche gerade in Schutt und Asche liegt und noch kein Wasser da ist, aber muss gehen...). Ein Sprudler ist seit 2 Wochen drin. Ich schau mal, was ich sonst noch tun kann. Viiiiielen Dank! :bussi:
 

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.788
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Aquarianer vor: Tipps bei Ichthyo

hoffentlich hilfts. ich kann das auch gar nicht gut haben, wenn bei uns mal ein Fischli stirbt. Obwohl die bei uns nur an Altersschwäche sterben:rolleyes:. ABer GG hat seit seiner Kindheit Aquarien, da muß man sich ja irgendwann mal auskennen :hahaha: