Anleitung für 3-D gesucht

Taliana

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
Hallo

So jetzt bin ich ausm Urlaub zurück und hab mich durch einige Postings gewälzt, schaffe aber nicht mehr alle. Ich möchte nur mal sagen, das ich gerne hier bin und auch wenn ich nicht viel poste oder Beifall klatsche für die Fotos, dann liegt das daran, das ich gerne meine Internetrechnung in Grenzen halten möchte und ich das alles gar nicht schaffe mit Rücksicht auf die Rechnung. Ich hab euch aber trotzdem lieb *Knutsch*

Nun aber zu meiner Frage :

Gibt es hier jemanden der schon mal diese 3-D Dingsda gemacht hat und noch zufällig eine Anleitung hat ? Also ihr wisst was ich meine, da gibt es bei Baby-Walz so ein 3-D Set für z.Bsp. Handabdrücke der Kleinen, aber halt so richtig (Oh man, ich machs jetzt wahrscheinlich komplizierter als es ist :-D )

Also falls einer noch die Beschreibung bzw. Anleitung hat, würde ich hier gerne was über Erfahrungen damit hören/lesen und ne Anleitung bitte per Email an mich.

DANKE !!!!


Liebe Grüße

Sandra
 
verena

verena

Familienmitglied
14. Juli 2002
495
0
16
44
Gelsenkirchen
Hallo Sandra,

ich habe das Produkt von BW selbst nicht getestet, aber ich meine
dass ganze kannst du doch viel billiger selbst herstellen!

Schau mal einen Beitrag weiter unten von cloudybob "Salzteig - kinderfreundliche Rezepte".
Das ist super einfach und wenns nichts geworden ist, machst du es einfach nochmal bzw. kannst du es in mehrfacher Ausführung (für Omas, Opas, Onkeln und Tanten etc.) herstellen.

Wir haben vorgestern genau DAS gemacht und es ist beim 25. Versuch dann auch wirklich gut gelungen ;-) und Marc hatte viel Spaß beim kneten und manschen :bravo:

Ich wünsche viel Spaß beim basteln :jaja:
 
T

tjeika

Du meinst was anderes gell?

Du möchtest eine "Kopie" der Hand haben, so wie eine Statue.
Tja, ich kenne das Baby-Walz Produkt nicht, aber es gibt im Bastelbedarf (im besserausgestatteten) eine Abformmasse, mit der man Figuren umhüllt, dann abpellt, und mit Gips ausgießt.

Leider weiß ich nicht, wie lange das zum trocknen braucht, und wie gut man es wieder abbekommt; am besten fragst du mal im Bestelbedarfladen nach.

Liebe Grüße :winke:
 
Taliana

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
Hallo Ihr Lieben

Ja genau ich meinte diese Statue, ich dachte ich hätte hier schon von einigen gehört die das ausprobiert haben. Ich habe hier so eine Abformmasse vom Zahnarzt und Gips ausm Baumarkt, aber irgendwie keine Vorstellung wie ich das anstellen soll. Deswegen habe ich nach der Anleitung gefragt, denn das müsste doch im Prinzip dasselbe sein, wie ich habe.

Liebe Grüße

Sandra
 
T

tjeika

Also ich kann mich gut erinnern, was es immer für ein Akt war den Abdruck von Zähnen zu bekommen, das möchte ich meiner Kleinen nicht um die Pfötchen schmieren... :)
Wenn du viel davon hast, mach ´doch mal einen Probelauf am unbelebten Objekt! Rühr was von der Masse an (Anleitung des herstellers) und schmier es um irgandwas herum (vielleicht etwas, was annähernd Handähnlich ist, ne rassel vielleicht???) und guck, ob man es wieder abbekommt, und wie lange es dauert, bis die Masse fest ist.

Ich hör grade stimmen:
"Mama ich muß mich kratzen!"
"Nein muß du nicht. Nicht JETZT"
"Doch, wohl"
"nicht mit rechts!!!...nein!!! 8-O "