angespanntes und gereiztes Kind

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 16. September 2014.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir haben einige Sorgen mit unserem 8-jährigen. Er scheint total angespannt und gereizt. Das äußert sich in Einschlafschwierigkeiten, Pressatmung, Nägel kauen, Ängste und Gereiztheit.

    Kann es denn sein, dass eine halbe Stunde Nintendo spielen und eine halbe Stunde Fernseh in so überfordern? Dazu kommt, dass er abends Bücher wie Harry Potter, der kleine Hobbit oder Beast Quest liest. Das Problem ist, dass er immer ganz "in dem Buch oder dem Film drin ist". Er nimmt das alles auf und wir denken, dass ihn das beschäftigt und er nicht abschalten kann.

    Abends wollen wir nun auf leichte Lektüre umsteigen (also kein Abenteuer, keine Ungeheuer usw.). Hat jemand hier Vorschläge in der Art von Rico, Oskar und die Tieferschatten oder Die Paulis? Irgendwas Lustiges?

    Über die Nintendo- und Fernsehzeit gibt es natürlich heftige Diskussionen.

    Woher könnten die Anspannungen denn noch kommen und was können wir ändern?
     
  2. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass ihn Nindendo, Fernsehen und lesen der von dir genannten Bücher so sehr in den Bann ziehen, dass er aufgefühlt ist und nicht zur Ruhe kommen kann - zumal du schreibst, er versinkt regelrecht in Filme oder Bücher.

    Als leichte Lektüre, gerade wenn er Fantasy mag, kann ich dir "Unkrautland" von Stefan Seitz empfehlen.

    [ISBN]3000202951[/ISBN]
    [ISBN]3981317122[/ISBN]
    [ISBN]3981317157[/ISBN]

    Die Buchreihe ist wunderschön geschrieben, spannend, phantasievoll, witzig, mit viel Liebe zum Detail und ohne Grusel. Es ist eine tolle Mischung aus Fantasy, Märchen und Krimi.
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.979
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Wie läuft es in der neuen Schule und wie viel Zeit ist er draußen und tobt mit Freunden?

    Mein Großer entspannt am besten, wenn er mit einem Freund draußen spielt. In letzter Zeit bastelt er auch sehr gerne diese Loop Armbänder und findet das sehr entspannend.

    Seit wann ist er so angespannt und was sagt er selber dazu?

    das wären meine ersten Ideen zu diesem Thema......
     
  4. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    @sonnenblume: die haben wir, aber die mag er so gar nicht ):

    @susala: er geht 2x die Woche zum Kampfsport und an diesen Tagen trifft er sich nicht mit Freunden, weil es sich nicht lohnt zwischen Hausaufgaben und Training. Tja, ansonsten liebt er zwar jede Art von Sport (3x die Woche Schulsport und als AG hat er Tennis ausgesucht), aber zum rausgehen muss man ihn echt "zwingen". Am liebsten würde er mit seinen Freunden den ganzen Nachmittag Nintendo spielen. Wenn sie rausgehen, dann toben sie aber schon auf dem Trampolin oder spielen Fußball. Aber ehrlich gesagt ist er eher der Stubenhocker, der auch gerne und viel liest oder Playmobil spielen möchte mit seinen Freunden. Also eher phantasievolle Spiele als Toben.
     
  5. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    25.147
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Hi Carmen,

    Deine Ansätze finde ich gut. Darüber hinaus würde ich aber auch mal versuchen herauszufinden, ob ihn etwas belastet, vielleicht läuft in der Schule etwas nicht rund, vielleicht gibt es irgend eine Art von Streß mit einem Freund oder einem Lehrer oder Sportkollegen, wie auch immer. Oder bei Euch in der Familie strengt ihn etwas an, worauf Du vielleicht gar nicht kämst. Vielleicht macht er auch gerade eine extreme Wachstumsphase durch, gibt es einen Hormonschub o.ä. :???:

    Ich wünsche jedenfalls alles Gute :winke:
     
  6. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Schade! Hat er einen Grund genannt? Meiner Großen hat "Unkrautland" total gut gefallen, aber Geschmäcker sind eben verschieden.

    Wenn er sich für Bücher wie "Harry Potter", "Hobbit" und "Beast Quest" begeistert und "Unkrautland" zu langweilig ist, kann ich mir ehrlich gesagt nur sehr schwer vorstellen, dass du ihn für Bücher in der Art von "Oskar und die Tieferschatten" oder "Die Paulis" gewinnen kannst.

    "Die ??? Fragezeichen" fallen wohl auch weg, oder?
     
  7. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Hallo, also ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass das vom Fernsehen und Nintendo kommt - sofern er altersgerechte Sachen spielt und schaut. Ich würde eher vermuten, dass vielleicht etwas in der Schule/mit Mitschülern/im sozialen Umfeld für ihn belastend ist (wie auch Annie schon schrieb). Seit wann habt ihr seine Anspannung etc. bemerkt? Tritt das nur abends auf bzw. zu welchen Tageszeiten geht es ihm gut? Ist es in den Ferienzeiten genauso? Gab es irgendein Erlebnis, das vielleicht für ihn einschneidend war, ohne dass es Euch bewusst ist?

    Viele Grüße, Marion
     
    #7 321Mary, 17. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2014
  8. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: angespanntes und gereiztes Kind

    Ich glaube nicht, dass ihm die langweilig sind. Er mag diesen Mann einfach nicht (ich glaube seine Vorstellung von ihm macht ihm Angst).

    In der Schule läuft es nach dem Schulwechsel eigentlich sehr gut. Es gab keinerlei Probleme mehr mit Bauchweh oder ich will nicht in die doofe Schule. Sein Jahreszeugnis war ein 1er-Zeugnis und nach der Beschreibung der Lehrerin hat er sich trotz der kurzen Zeit sehr gut in der Klasse integriert. Er steht sogar zur Wahl zum Klassensprecher.

    Neue Freunde hat er auch in der Klasse gefunden, nur ist es oft schwierig die Kinder nachmittags zusammen zu bekommen, weil jedes Kind nachmittags was anderes hat. Da wir aber die 2 Tage an denen er selbst Training hat jetzt mit Freunde treffen ausgesetzt haben, damit mehr Ruhe reinkommt, klappt es eigentlich schon an den anderen 1-3 Nachmittagen sich mit jemandem zu verabreden.

    Zu Hause fällt mir jetzt auch nichts ein was ihn stressen könnte. Ich werde ihn zwischendurch mal versuchen zu befragen, wobei er das oft nicht ausdrücken kann, wenn ihn was belastet. Das hatten wir in der alten Schule ja auch, dass er nicht sagen konnte, wo das Problem lag und was in belastet dort.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...