And the oscar goes to ...

AndreaLL

Fernsehbeauftragte
5. Mai 2002
7.465
0
36
Niederrhein
AW: And the oscar goes to ...

Hallo :winke:,

ich kenne diesen Film leider auch noch nicht.

Kann mir denn jemand von euch verraten, welche Rolle Martina Gedeck in diesem Film spielt? Eine Haupt- oder eher Nebenrolle?

Ich halte sie für eine sehr fähige Schauspielerin, und sehe sie sehr gerne. Ziemlich eigenartig fand ich nämlich was da so hinter der "Bühne" abgelaufen ist.

Danke, Andrea
 

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.334
19
38
zu Hause
AW: And the oscar goes to ...

Liebe Andrea :winke: ,

Martina Gedeck spielt eine der drei Hauptrollen: Ulrich Mühe ist der Stasi-Mann, der das Paar Gedeck (bekannte Schauspierin) und Koch (Schriftsteller) bespitzelt. :guckstdu: http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Leben_der_Anderen

Wegen der komische Sache mit der Karte: Ich habe ein Interview mit FHvD gesehen, wo er sagte, dass er nur 3 Karten hatte, seine Frau unbedingt mitnehmen wollte, aber auch Ulrich Mühe und Sebastian Koch nicht zu Hause lassen wollte. Er habe es sich mit der Entscheidung, wer die Karten bekommt, nicht leicht gemacht. Ich fands auch doof, dass si enicht mit da war zur Verleihung, wil ich finde, dass sie durch ihre schauspierische Leistung wesentlich mit zum Erfolg des Films beigetragen hat (neben Koch und Mühe).

Lieben Gruß
Kathi
 

AndreaLL

Fernsehbeauftragte
5. Mai 2002
7.465
0
36
Niederrhein
AW: And the oscar goes to ...

Danke, Kathi!

Seine Erklärung habe ich nicht gehört. Ich fand nur komisch, dass Martina Gedeck nirgendwo erwähnt wurde. Man kann sich ja freuen und feiern, und aber trotzdem auch erwähnen, dass es drei Schauspieler gibt, die ihm zum Erfolg verholfen haben (habe nur Interviews von ihm gehört, wo er von seinen beiden Schauspielern schwärmt :ochne: ). Das hat sie wirklich nicht verdient, schade.

Liebe Grüße, Andrea
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.327
1.823
113
AW: And the oscar goes to ...

Bei uns kommt der demnaechst im neuen Dorfkino - haha.
Und wir wollen ihn gerne sehen.

Amerikaner haben eine totale WW2 Macke. Alles zu dem Thema wird aufgesogen und konsumiert. Das Thema hat echt grosses oeffentliches Interesse.

Lulu :winke:
 

barbara

feuerpferd
30. Mai 2002
2.534
0
36
wien/österreich
AW: And the oscar goes to ...

das drehbuch wurde im österreichischen zisterzienserkloster heiligenkreuz geschrieben bzw. zu ende geschrieben, ein pater wurde auch für eine rolle als vorbild genommen. der onkel des drehbuchautors ist in dem kloster abt. dort sind jetzt alle ganz aus dem häuschen, und mal sehen, was dort passiert, wenn er wiederkommt um das nächste drehbuch zu schreiben (was er angeblich vorhat). ist nämlich ein ganz idyllisches örtchen normalerweise :)

http://www.stift-heiligenkreuz.at/
 
Zuletzt bearbeitet: