An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

lukasmateo

Dauerschnullerer
30. März 2012
1.941
0
36
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

Einfach toll! Die Schriftfarbe passt auch dazu. Die andere blaue Farbe fand ich aber auch nicht schlecht. Die war zwar ein wenig zu hell aber trotzdem schick!
 

Raupe Nimmersatt

lieber nackig & knackig als kackig
2. Februar 2012
3.549
0
36
38
Bayern
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

Nicht hauen, ja. ;)

Du hast ein paar "Schreibfehler" drin. Das erste Wort (Zur?) fehlt - mal schreibst Du "Du" groß, mal klein.

Hier:
http://www.kunterbunte-familienkueche.de/pflaumen-und-zwetschen/

Lustig. Ich kenne die Dinger nur als Zwetschgen.

Sorry...ich bin furchtbar, aber das gehört zu meinem Job. ;) Wenn es Dich nicht stört, lese ich gerne Artikel für Artikel durch und pn-ne Dir, wenn ich noch was finde?

Mir persönlich gefallen die Schriftfarben, die Gesamtseite ist mir allerdings zu "rosa".

Die Seite und deren Inhalt an sich finde ich supergenial!
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

:cool: Danke Matteo und Raupenmama :bussi:

Die Zwetschen sind nicht auf meinem Mist gewachsen hihi. Das ist ein interessanter Artikel der aid (steht in Klammer dabei). den ich original übernommen habe. Wir haben uns darüber auch ziemlich amüsiert und Zwetsche, Zwetschke und Quetschen gefunden. Aber Zwetschen nicht :mrgreen:

Wann immer du lustig bist und lesen magst und was findest - melde dich ruhig. Auch gerne per PN. Machs aber nur mit LUST, nicht mit LAST.

Grüßle Ute



Bei den du Du´s muss ich mal gucken gehen. Immer her mit den Fehlern. Lässt sich schnell korrigieren.
 

Dajana

Gehört zum Inventar
23. November 2005
6.270
144
63
38
Rostock
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

Ich finde die Seite auch sehr gelungen, die Farben für die Schrift gefallen mir sehr gut.
Mir ist der Hintergrund aber auch etwas zu rosa, wenn der Bereich den mal als Hintergrund sieht kleiner wäre würde es schon anders wirken.
 

enna1009

Gehört zum Inventar
13. Januar 2012
3.725
344
83
Sachsen-Anhalt
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

Ich find das Rosa schön. :heilisch:
Für ganz genaues Schauen hatte ich jetzt noch keine Zeit, aber diese gelbe Schrift ist doch immer noch da, oder war das vorher noch heller? :???: Ich finde, das kann man schlecht lesen. Sonst ist alles prima. :bravo:
 

jotuke

Fashionista
18. November 2011
2.451
0
36
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

Ich finde das die hellblauen Überschriften ein Tick dunkler sein sollten um sie besser zu lesen. Den Inhalt finde ich sehr gut und werde sicherlich einiges nutzen davon. Es was zu rosa lastig ist mir die Seite allerdings schon, da ich rosa nicht wirklich mag.

lg Susi

ps. Es gibt einen Unterschied zu Pflaumen /Zwetschge, das hatte ich mal gehört. Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume und unterscheidet sich schon von der Form. Hab mal Tante Google gefragt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zwetschge
http://de.wikipedia.org/wiki/Pflaume

Zwetschge nur ein anderer Begriff für Pflaumen sei. Grob gesehen mag das ja stimmen – Pflaumen und Zwetschgen tragen beide den botanischen Namen Prunus domestica. Als Unterart der Pflaume trägt die Zwetschge aber noch den Zusatz domestica – sie heißt also Prunus domestica subsp. domestica. Auch wenn die Unterschiede durch vielerlei Kreuzungen zwischen den verschiedenen Pflaumen und ihren Unterarten verschwimmen – es gibt Unterschiede! Da es offenbar bei der Definition auch noch ein gewisses Nord/Süd-Gefälle gibt, hier also eine Definition aus norddeutscher Sicht:

Die Früchte der Zwetschge (im Folgenden kurz Zwetschgen) sind blau. Die Früchte der Pflaumen (im Folgenden kurz Pflaumen) sind laut Wikipedia schwarz, blauschwarz, blau, blaurot, violett, purpurrot, rot, gelb und gelbgrün.
Pflaumen sind meist rundlicher, während Zwetschgen eher länglich-oval sind.
Pflaumen sind meist deutlich größer als Zwetschgen
Zwetschgen haben meist eine deutliche Naht. Bei Pflaumen ist die Naht schwächer oder gar nicht zu erkennen.
Das Fruchtfleisch der Zwetschge ist hell bis grünlich; das Fruchtfleisch der Pflaume ist oft rötlicher und dunkler als das der Zwetschge.
Zwetschgen werden meist später reif als die Pflaumen (das ist in diesem Jahr bei uns sehr ausgeprägt der Fall)
Der Kern der reifen Zwetschge lässt sich leicht von Fruchtfleisch trennen. Der Kern unserer ebenfalls reifen Pflaume ließ sich nur schwer vom Fruchtfleisch trennen. Das deckt sich mit den Aussagen anderer Autoren – aus Gründen der Ausgewogenheit zitiere ich aber noch mal den Wikipedia-Artikel zur Pflaume: Das Fruchtfleisch löst sich leicht vom Kern oder haftet fest. Perspicuous!
Pflaumen zerfallen beim Kochen, während Zwetschgen ihre Form behalten. Das ist ein wichtiger Grund, warum man Pflaumenkuchen gewöhnlich mit Zwetschgen belegt.
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: An die lieben Gucker - Kunterbunte Familienküche Blog

aber diese gelbe Schrift ist doch immer noch da,

Meinst du die gelben U s oben in der Kunterbunte? Oder die ganz helle schrift mit dem Datum?
Die gelben u´s werden noch ausgetauscht. Das Datum rätseln wir noch ob wir das so lassen oder dunkler machen