An die, die Schmelzflocken füttern

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.922
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
Ich habe mal eine Frage.
Kann ich in Nickis normale Flaschenmilch (Milasan 2) Schmelzflocken geben und wenn ja, wie dosiere ich die zutaten dann am Besten ?

Ich hab sowas noch nie gemacht, wollte das aber mal ausprobieren.

Hat jemand Erfahrung und kann mir Tipps geben ?
 

Danielle

allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser
13. Januar 2004
9.234
3
38
Unterfranken
AW: An die, die Schmelzflocken füttern

Na toll, jetzt habe ich einen ganzen Roman geschrieben und der ist weg..

2.Versuch:
Warum willst Du denn Schmelzflocken in die Flasche geben?
Sie lösen sich in normaler Babymilch schlecht auf, die muss man eigentlich aufkochen..

Ich habe sie immer ins Obstgläschen gerührt, das haben meine geliebt!
..und Noelle bekam sie mal in ihre Flasche, als sie wegen einer Halsentzündung nicht gegessen hat.

Ansonsten würde ich lieber schauen, dass er mehr sättigendes übers Löffeln bekommt und ihm ganz normal die Milch weitergeben. Er soll doch eigentlich lernen, dass man von festem Essen satt wird, oder?
 

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.922
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: An die, die Schmelzflocken füttern

Danke für deine Antwort :)

Nicki bekommt ja abends schon seinen Brei.
Momentan allerdings hat er, ich vermute der Zähnchen wegen, einen Phase, wo er ihn ab und an nicht annimmt.
Deshalb dachte ich, ich probiere ihm etwas breiartiges aus der Flasche zu füttern.
Es soll ja auch sättigen. Nun weiß ich nicht, ob eine Milchflasche genauso sättigend ist, wie sein Brei ?

Das mit dem Obst werde ich auf jeden Fall mal probieren, das klingt gut.
Misch ich die da einfach drunter oder muss ich das auch warm machen ?
 

Jasi

Gehört zum Inventar
9. Dezember 2006
2.853
0
36
40
www.beepworld.de
AW: An die, die Schmelzflocken füttern

Es gibt die auch als Instant-Flocken, die lösen sich sogar in kaltem Wasser auf :jaja:
Ich gebs auch manchmal untern Obstbrei.