allergische Reaktionen ..

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Claudia, 29. Mai 2004.

  1. hallo!!

    ich wollte euch nur mal so fragen, ob kinder (fast 3 jahre) auch noch auf lebensmitteln reagieren können ..
    bzw. auf welche ding eure kids reagieren ....

    bei uns wären die neuen lebensmittel:

    orangensaft, erdbeermarmelade, eier, aprikosenmarmelade und ein HUND (zwar kein lebensmittel - aber erster streichel kontakt) oder auch sonnencreme (habe sogar eine aus der apotheke)

    stefan bekommt ausschlag am gesicht und auf armen und beinen (nicht eingeschmiert mit sonnencreme) ...
    es juckt aber nicht ... gar nicht ... und fieber ist auch keines ..

    kann man da schon einen allergietest oder so was machen lassen??
    oder soll ich einfach auf "schonkost" umstellen????

    der ausschag kommt und geht ..
    wenn er dann nächste woche noch da ist werd ich mal zur kinderärzten schauen, aber was soll die schon großartig sagen????

    danke für eure erfahrungen
    lg
    claudia
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.395
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Meine eigenen Kinder passen zwar nicht in dein Altersschema, aber:

    Meine Cousine ist 15 und reagiert auch erst seit ein paar Jahren auf verschiedene Lebensmittel. Meine KiÄ meinte, als ich sie auf Arianes Apfelallergie ansprach, dass sich das verwachsen kann oder verschlechtert. Es kann also durchaus sein, dass die Lebensmittelallergie bestehen bleibt. Meine Schwägerin zum Beispiel verträgt auch mit 20 Jahren noch keine Äpfel.

    Und dass er jetzt erst mit 3 darauf reagiert ... Arianes Apfelallergie ist auch gewachsen. Anfangs vertrug sie ihn, dann entwickelte sie eine leichte Allergie und inzwischen reicht eine Spur, um Ausschlag auszulösen.

    berichtet
    Andrea
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    ich verschieb es mal zur Kleinkindkost :-D

    Ja, wie Andrea schon schrieb, Allergien auf Lebensmittel können lebenslänglich auftreten. Such einen Allergologen auf der gleichzeitig auch Kinderarzt ist, oder einen Hautarzt der bekannt ist, dass er Kinder behandelt.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...