@ alle Schweizer: Kann einer den Unterschied erklären?

Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.073
2.285
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Hallo,

diese Frage wendet sich an alle lieben schweizerischen Schnullerer (und die, die es evt. auch wissen).

Gesucht ist der Unterschied zwischen einer gelernten Krankenschwester und einer diplomierten Krankenschwester. Ist das letztere ein spezieller Abschluß in der Schweiz? Dass man den Beruf Krankenschwester studieren kann, ist mir neu.

Die Frage tauchte auf, weil eine Freundin von mir Krankenschwester lernt und damit liebäugelt, nach dem Abschluß ihr Glück in der Schweiz zu probieren. Die Angebote sind gut, haben aber nur den Haken, dass oftmals diplomierte Krankenschwestern gesucht werden und keiner in der Berufsschule so recht weiß, was das eigentlich ist.

eine auf Hilfe hoffende
Andrea
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.801
721
113
Südschwarzwald
Hallo Andrea,

so genau kann ich das leider auch nicht sagen :-?

Ich glaube, eine Diplomierte K-Sch ist eine, die ihr Diplom noch gemacht hat für eine höhere Anstellung. Im Klartext: eine die sich weiterbilden liess.

Aber ich kann es echt nicht genau sagen, das ist nur meine Vermutung!


Gruss Sabrina
 
K

KatiundMax

Huhu Andrea!

Keine Garantie, ob das jetzt so richtig ist :)

Ich denk vielleicht sind die K.Schwestern ohne Diplom, so eine Art wie hier die Krankenpflegehelferinnen und die mit Diplom wie hier die examinierten K.Schwestern.

Vielleicht meldet sich noch jemand der es 100 % weiß, würde mich nämlich auch sehr interessieren.

Sei gegrüßt von Kati
 
Brini

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.801
721
113
Südschwarzwald
Schau mal hier, hab jetzt mal den Lycos befragt, schwer was gutes zu finden. Aber ich denke, das hilft weiter!



b) Aufstiegsmöglichkeiten durch Fortbildung und Weiterstudium:




Stationsleiter/-in
Pflegedienstleiter/-in
Mentor/in, Praxisanleiter/-in
Unterrichtspfleger/Unterrichtsschwester
Studium an Fachhochschulen und Universitäten zum/zur Diplom-Pflegewirt/in
oder Diplom-Pflegepädagoge/-pädagogin nach erworbener Zugangsberechtigung.

wenn du lust hast, kannst mal hier schauen, da hab ich auch das gefunden: http://www.caritas.de/2126.html


Ich lag also wohl ziemlich richtig, hoff ich doch :???:

Ansonste frag mal Ute, sie weiss das doch bestimmt!!!


Liebe Grüsse Sabrina
 
D

Désirée

Hallo Andrea,

ich wollte ja mal kranken schwerster werden da ich realabschluss hatte "musste" ich "krankenschwester mit Diplom 1" machen sekschulabgänger machen schon diplom 2 und mann kann sich immer weiter raufschaffen und spezifisch auf etwas hinarbeiten zB kinderkrankenschwestern...

eine "gelerte Krankenschwester würde ich so verstehen das sie mal ein praktikum in einem spital gemacht hat und somit ist sie gelernt.... (also so ist es bei uns soweit ich weiss....)


LIebe Grüsse Désirée :bussi: