ADHS und Schule

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Wubsi, 17. März 2011.

  1. Hallo, ihr da draussen!
    Mein Süsser wird jetzt sieben und ist in der ersten Klasse. Ist clever, lernt schnell und hatte bis vor Kurzem keine Probleme in der Schule, außer daß er durch sein langsames Arbeiten auffiel.Muß dazu sagen, daß seit einem Jahr die Diagnose steht. Richtig untersucht mit allem drum und dran und ist in Behandlung.
    Am Anfang haben wir noch gesagt, wir lassen ihm Zeit, er lernt selbst schneller zu arbeiten. Mittlerweile wird es aber immer problematischer, denn er macht teilweise gar keine Arbeiten mehr mit. Das heißt, er gibt ein leeres Blatt ab, obwohl er die Aufgaben kann. Wir können dann nicht nachvollziehen, was er in der Zeit gemacht hat. Träumt er, guckt er aus dem Fenster, hängt er sich an einem Gedanken auf und kommt nicht weiter? :(
    Hat irgendeiner von Euch einen Tipp, was wir tun können, um ihm das "Arbeiten" in der Schule leichter zu machen oder üben können?
    Wäre super lieb, wenn sich jemand meldet

    P.S. zu Hause bei den Hausaufgaben klappt es komischerweise meistens
    Danke schon mal Wubsi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...