Abends Flasche einführen

Katl

Dauerschnullerer
3. Februar 2008
1.280
0
36
45
Ennepetal
www.fueppo.de.vu
Hallo!

Isabel (6,5 Monate) bekommt momentan mittags Gemüse-Kartoffeln-Fleisch-Öl-Gläschen, die sie mal mehr oder weniger ißt, danach stille ich sie noch. Abends gibts MGB (ca. 1/2 Portion) gegen 19:30, gegen 20:15 stille ich sie dann nochmal zum schlafengehen. Ansonsten wird sie auch noch gestillt. Aber diese letzte Stillmahlzeit abends würde ich gerne gegen die Flasche austauschen. Was nehme ich da? Pre? Und direkt eine ganze Flasche versuchen oder erst nur ein paar Schluck? Danach noch stillen?

Bin da völlig hilflos, da ich das bei Jasmin nicht gemacht habe...

LG
Katja
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Abends Flasche einführen

Hallo Katja,

Pre ist erstmal nie verkehrt. Bei kräftigen Stillkindern empfehle ich (sofern Kind sehr hungrig) eine Zweier (prebiotische GOS/FOS) Nahrung.

Nach meiner Erfahrung funktioniert Fläschchen geben am ehesten wenn davor und danach keine Brust gereicht wird. Stillkinder haben meistens etwas Anlaufschwierigkeiten mit dem Sauger (Gr. 2 Silikon) und dem weniger süßen Geschmack der Nahrung.

Viel Erfolg wünscht Ute