21+2

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.215
608
113
46
:umfall: So weit bin ich schon!
Und heute war mal nach 11 Wochen wieder VU beim Frauenarzt angesagt. Blutabnahme wegen Antikörper-Suchtest, HB-Wert ist gigantisch (bin ich gar nicht gewöhnt), mein Blutdruck hat sich auch wieder ins Mittelmaß eingependelt nachdem er nun wochenlang sehr niedrig war, also alles bestens. :)
Ultraschall war auch alles in Ordnung, Baby ist zeitgerecht entwickelt, ca. 27 cm groß und 450 gr. schwer. Ich weiß jetzt dass ich keine Tritte sondern Schläge von innen bekomme, weil da wo die meisten Bewegungen zu spüren sind die Arme liegen.
Leider leider hat sich unser Kind nicht geoutet, dabei bin ich doch soooooo neugierig! :rolleyes: Es liegt momentan in Beckenendlage mit dem Po nach vorne. Gaaanz toll! Naja, in 10 Wochen dann noch ein Versuch . . . .
Wenn ich von all euren Mädels so lese würds mich ja schon interessieren ob ich auch noch ein Mädel bekomme oder ob ich aus der Reihe tanze mit einem Jungen. Seufz! Spätestens im November wissen wirs!
Trotzdem bin ich einfach froh und dankbar dass alles in Ordnung ist. Meine Hebamme hat sich über die Info "Hinterwandplazenta" irre gefreut - sie hat natürlich schon die Geburt im Kopf! :cool:

Ich freu mich nun weiter über die Stupser und hibbel nun noch ne Weile rum, welches meiner beiden Kinder unser Baby mit Klamotten beerben darf.

Grüßle
Annette
 

Mamazicke

Marmeladenzicklein
7. März 2007
14.919
967
113
Stade
Aw: 21+2

Oh wie schön :bravo: Schön, dass alles in Ordnung ist. Und vielleicht möchte es sich einfach noch nicht outen, Lenia wollte das bis in die 30. WOche auch nicht, weil sie im Schneidersitz saß. :heilisch:

Ich wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit. :bussi:
 

Jona

mit Schild
28. Juni 2008
7.648
1
38
Aw: 21+2

Wow!!! Sooo lange hältst du jeweils durch? Respekt!
Glückwunsch zur guten VU, beim nächsten Mal zeigt sichs dann bestimmt :)
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.215
608
113
46
Aw: 21+2

Das mit dem Spannend-machen bin ich ja fast gewohnt! :cool:
Ellen hat sich erst in der 32. Woche gezeigt, Maik hätten wir gar nicht gewusst wenn mich nicht mein Frauenarzt damals panisch 2 Wochen vor ET noch zum Doppler geschickt hätte. Ich bin ja wirklich neugierig, aber ich muss auch gestehen dass es auch mal "so" spannend ist. Und da ich außer in 10 Wochen zu keinem Ultraschall mehr gehe (wenn nicht meine Hebamme es für notwendig hält) ahne ich schon jetzt dass wir es vermutlich gar nicht erfahren.