Haustiere 2 Katzenbabys in der Regenrinne

Michi72

Gehört zum Inventar
21. Juni 2004
8.364
0
36
48
Wiesbaden
Boahhhhh was haben wir (also nicht nur wir,sondern so ziemlicher jeder hier in der Strasse ) eine Wut :bruddel:
Gestern morgen fiel meinen GG schon ein Katzenjaulen auf, konnte es aber nicht orten.
Heute sind wir um 18 Uhr einkaufen gegangen und als wir eine Stunde später kamen wir wieder und hörten das jaulen wieder.Also begaben wir uns auf die Suche.....
Nach und nach kamen noch Nachbarn hinzu und suchten mit.Bis einer kam und sagte, das das schon 3 Tage so geht,sie meist heulend in der Regenrinne sitzen und er jetzt die Feuerwehr holt, da die Wohnung wo die Kätzchen ab und an rein laufen leerstehend aussieht.....

Gesagt,getan die Feuerwehr kommt und versucht ins Haus zu kommen.Das war schon schwer :bruddel:Da reagierte ja keiner!
Nach 10 Minuten öffnete endlich jemand die Haustür!
Kurz drauf kam der eine Feuerwehrmann wieder runter,holte nen Türöffner und........
Innerhalb von nicht mal 2 Minuten steht ein Polizeiwagen mit 3 Mann dabei :umfall:

Wir alle: Upppppssssss

Wir hatte schon die befürchtung da liegt noch ein Toter.....

Neee zum Glück nicht, aber die kleinen waren in einer völlig versifften Wohnung.
Kätzchen 1 lief freudestrahlend auf die Feuerwehr zu,Kätzchen 2 wählte leider den Weg von der Regenrinne aus nach unten.Das sind 4 Stockwerke!!!! :umfall:
Ist aber zum Glück nix passiert

Der Hausmeister den die Polizei anrief ,war mächtig sauer, weil der Besitzer wohl im Urlaub ist und er nicht wusste das der Katzen hat.Vom zustand der Wohnung mal ganz zu schweigen.
Fabienne wollte ein Kätzchen behalten,leider durfte die Feuerwehr sie nicht abgeben.Die kleinen müssen erst ins TH wo entschieden wird ob der Besitzer sie wieder bekommt.
Sorry, aber das wär' ja der oberbrüller wenn der die wiederbekommt :piebts:

Wir gehen morgen mit Katzenfutter ins TH und kümmern uns ein bischen um die Kätzchen :bravo: