Zwischen kindergarten und Schuhle

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von nachtwölfin, 11. Dezember 2011.

  1. nachtwölfin

    nachtwölfin Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    Guten morgen meine lieben, allso...
    mein sohn ist jetzt 5Jahre geworden im Nov.
    Er redet schon viel davon das er nicht mehr in denn Kindergarten gehn möchte und lieber zu Schuhle möchte.

    Allerdings wird das so einfach ja nicht gehn!


    1. Keine Konzentration
    2. Wenn ihm auf anhib etwas nicht geliengt, verliert er das Interesse und bockt auch rum
    3. Hibbelig und nur flausen im kopf
    4. Er geht schnell auf die Palme und macht dann ganz dicht =(
    5. Probleme mit Stieft und Schere (richtig halten) hatt er leider auch, und das wäre eig sehr wichtig allein das malen berreitet ihm probleme und esskaliert jedes mal :(
    Auch im Kiga!

    Wie berreitet ihr eure kinder auf die Erste klassen vor ?
    Was macht ihr wenn das kind schnell das Interesse verliert und dann rum bockt?

    Ich hoffe ihr habt ein paar tipss und tricks für mich :)

    und das es von heute auf morgen nicht geht ist mir klar....
    gedult ist da angesagt ^_^
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Zwischen kindergarten und Schuhle

    Warum möchtest du ihn denn unbedingt zur Schule schicken?
    Oder hab ich da was falsch verstanden? Wenn du ihn vorzeitig
    einschulen möchtest, müsste er sowieso erst mal getestet werden,
    ob es überhaupt Sinn macht und er die nötige Reife besitzt.

    lg
    sabine
    :winke:
     
  3. nachtwölfin

    nachtwölfin Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    AW: Zwischen kindergarten und Schuhle

    hihi nein ich möchte ihn nicht unbedingt in die schule schicken, er möchte unbedingt dahin ;) ich lasse ihn aber erst gehn wenn er soweit ist, ich denke mit 5 jahren ist es doch etwas sehr fürh ^^

    Ich brauch nur ein paar tipps das ich ihm helfen kann, denn stieftich z.b. richtig zu halten, er malt eig gern aber da er das mit dem stift nicht hinbekommt, wird er bockig und verliert dann die lust was ich sehr schade finde und es ihm später in der schule auch nicht grad helfen wird :/ ich habe ihm denn stieft in die hand gelegt ich zeige in an meiner hand wie ich denn halte, er schaut bei anderen kindern wie sie denn halten und trotzdem bekommt er es einfach nicht hin :/

    und an hand daran erkenne ich ja schon selbst das er für die schule noch nicht weit genug ist ;)
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Zwischen kindergarten und Schuhle

    Mein Vorschlag ist, die Erzieherin(nen) im Kindergarten zu fragen, wie sie ihn einschätzen. Ob er in der Entwicklung noch aufzuholen hat oder ob alles im Rahmen ist. Die haben eher den Vergleich und das Fachwissen, was er mit 5 Jahren schon können müsste. Sollte es stärkeren Förderbedarf geben, dann kann sicher der Kinderarzt helfen, die richtige Hilfe zu finden (z.B. Ergotherapie o.ä.).
     
  5. nachtwölfin

    nachtwölfin Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Dortmund
    AW: Zwischen kindergarten und Schuhle

    allso wende ich mich an einen ergotherapeuten?!
    Da kinderartzt und erzieher sagen das er denn stief schon richtig halten können sollte....hm..
    kenn denn jemand hier in Dortmund ein guten?
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Zwischen kindergarten und Schuhle

    Ergotherapie oder andere Therapien brauchen eine Verordnung vom Kinderarzt. Zudem sollte der dir raten, ob eine Therapie nötig ist oder ob er einfach Zeit zum Entwickeln braucht. Auch die Erzieherinnen sollten in einem Beratungsgespräch (nicht zwischen Tür und Angel) sagen können, was ihrer Meinung nach noch zu fördern wäre oder auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...