Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von stürmchen, 22. November 2010.

  1. Irgendwie bin ich langsam wirklich verunsichert.

    Nachdem wir gleich kurz nach der Geburt (3300g/51cm) von unserem Zwergi im Krankenhaus gelandet sind wegen Trinkschwäche (2800g), mir dann vor lauter Schreck die Milch weg blieb wurde mein süßer Schatz ein Flaschenkind. (Leider.. hätte so gern gestillt, aber der Krümmel war selbst mit Stillberaterin nicht an die Brust zu bekommen.)

    Er hat bisher immer nur Pre bekommen. Bei der U4 meinte unser Kinderarzt beim Blick aufs Gewicht (ca. 7300g) er sei zu schwer. Da hatte er ihn noch gar nicht gesehen... gewogen hat nämlich die Sprechstundengehilfin.

    Dann schaute er ihn an: Ach der is ja so groß (65cm), das geht noch, aber geben Sie ihm weniger zu essen.

    Damit war das Thema für ihn durch und er ging gar nicht mehr darauf ein, als ich ihm zu erklären versuchte, das unser Sohn sich die Lunge aus dem Leib brüllt wenn er Hunger hat und ich den Kleinen doch net Hungern lassen kann und ich sehr wohl Hunger von Bauchweh, Zahnen usw. unterscheiden kann.

    (Kinderarzt werden wir nun wechseln....)

    Essensplan mittlerweile:

    3-4 Uhr: 200 ml PRE
    8-9 Uhr: 200 ml PRE
    12-13 Uhr: Gemüse-Fleischbrei
    15-16 Uhr: 50 ml Obst + 100 ml PRE
    19-20 Uhr: Getreide-Milch-Brei (Halb Milch-Halb Wasser)

    Dazu trinkt er Wasser oder ungesüßten Tee. Übermorgen haben wir U5 und er wird wieder gewogen, aber auf unserer Waage hat er etwa 9 kg und ist ca. 70 cm groß, eher größer. Er ist nun fast 6 Monate alt. Natürlich ist er ein bissel speckig, aber dick kommt er mir nicht vor.

    Ist der Plan so ok?! Ist der Zwerg zu schwer oder geht das noch?! Oder sollte ich die Nachmittagsflasche weg lassen und mehr Obst dafür geben... Werde natürlich auch den neuen KiA fragen, aber ich brauch einfach ein paar weitere Meinungen zum Thema.

    Danke fürs Lesen :)
     
    #1 stürmchen, 22. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2010
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

    Hallöchen... :winke:

    Also mein Schatz wird am 07.12. 6 Monate alt.
    Zurzeit ist er 70 cm groß und wiegt 7,6 kg.

    Ich hatte eher das Problem (auch wenn es wahrscheinlich ein "eingeredetes" Problem war), dass mein Kleiner gute 4 Wochen nicht zugenommen hat.

    Also 1.
    Es gibt doch auf dem U-Heft hinten diese Tabellen. Schau doch einfach mal nach... Ich bin mir ganz sicher, dass er mit 6 Monaten und 9 Kilo zwar schwer, aber immer noch locker in der Norm ist!

    Und 2.
    Geh doch einfach nach deinem Gefühl! Wenn dir dein Gefühl sagt es ist ok so, dann ist es meist auch ok. Ich war heute beim Babyschwimmen und da gab es WIRKLICH dicke Babys... :baby: Ich war teilweise echt schockiert! :umfall:

    Übrigens wiegt der Sohn meiner Freundin sogar 9,5 Kilo und ist inzwischen über 70 cm groß. Und der ist erst 4 Monate alt und hatte zur Geburt 53 cm und 3300 g. Und selbst da sagt ihr KA, dass er noch "normal" wär... ;)

    Mach dir nicht so nen Kopf!

    Liebe Grüß
    Viviane mit Junizwerg
     
  3. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

    Also der Essensplan sieht jetzt, wenn ich mich an meine Kleine zurück erinnere, ok aus, zumindest nicht viel mehr oder weniger. Ich würde zum Obst keine Milch geben (war das nicht so, dass Milchprodukte die Eisenaufnahme hemmen?), sondern einen Obst-Getreide-Brei. Dafür würde ich den Abendbrei nur mit Milch machen.

    Meine hatte bei der U5 70cm und 8,5 kg, was ungefähr im Verhältnis Größe/Gewicht auf der 50er Perzentilen liegt. Mit 70cm und 9 kg liegt Deiner zwischen der 50er und der 97er Perzentilen und dabei nicht mal in der Mitte zwischen den beiden. Das ist m.E. völlig in Ordnung. 10 kg bei 70 cm wäre genau die 97er Perzentile.
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

    Dein Plan klingt total in Ordnung. :jaja:

    Der Babyspeck verliert sich schon noch früh genug. Sei froh, dass er bei Krankheiten was zum Zusetzen hat. :)

    Und wie meine Vorschreiberin schon sagte: Einzig die Milch weg vom OGB.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

    Ich sehe keinen Grund zur Sorge.

    Würde den Abendbrei allerdings mit Babynahrung und nicht mit Vollmilch-Wasser anrühren. Der enthält zu wenig wichtige Nährstoffe.

    Du kannst auch gerne auf 1er Nahrung umstellen die sättigt besser bei vergleichbarer Kalorienzahl.

    :winke: Ute
     
  6. AW: Zwergi ist ein Möpschen?! (lang!)

    Das beruhigt mich ja :)

    Ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich den Abendbrei sowieso mit PRE anrühre. Von der 1er bekommt er immer Blähungen.. genau wie von Karotten. Alles andere verträgt er super. Manchmal schläft er sogar schon durch.

    In den nächsten Tagen werd ich das Nachmittagsfläschen dann durch einen OGB ersetzen.

    Bin mal gespannt, wie er das so findet.

    Danke euch allen vielmals :)

    EDIT: So, U5 ist rum. Der Kurze wiegt 8800g und ist wie erwartet 70 cm groß. Unser neuer KiA ist zufrieden mit ihm und findet ihn kein bisschen zu dick. Er ist zwar speckig, aber er findet das ok. Er sei eben ein bissel groß für sein Alter und da dürfte er auch ruhig dann schwerer sein. Heute starten wir mit dem OGB zum nachmittag.
     
    #6 stürmchen, 23. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2010

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...