Zuviele Tomaten schädlich?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Laelie, 20. August 2010.

  1. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe im Moment sooo einen Heißhunger auf Tomaten, die könnte ich kiloweise essen.

    Jetzt meinte mein Mann gerade, dass er sich doch Sorgen mache, ob sooo viele Tomaten überhaupt gesund sind. Denn Tomaten werden ja meist ziemlich stark gespritzt - nicht, dass ich da übermäßig Schadstoffe aufnehme, die dem Baby schaden können.

    Ich hab ihm versprochen, hier nachzufagen - also, weiß da jemand was?
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Ich würde das Problem mit Bio-Tomaten lösen ;-)
     
  3. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Also wenn es schädlich wäre hätte ich wohl nen Schaden :hahaha:

    Die hat meine Mama in der Schwangerschaft kiloweise gefuttert. Ist wohl
    heute der Grund dafür, das ich sie auch soooooo gerne esse....hmmmmmmmmmmmhhhhhh....


    :umfall:
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Bei Jan habe ich täglich 2 Kilo gefuttert und zwar während der GESAMTEN Schwangerschaft.
     
  5. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Mach Dir keine Sorgen, das ist okay. Ich hab' über Wochen auch so viele Tomaten gefuttert (kam meist auf ein gutes Pfund von den kleinen Cocktail-Tomaten). Weil ich so unsicher war, ob das okay ist, hab' ich meinen Gyn gefragt, und der sagte, dass das kein Problem sei. Ich solle sie nur gut abwaschen, weil sie ja meist gespritzt seien, und der Strunk sollte rausgeschnitten sein.

    Ich wünsch' Dir guten Appetit! :hahaha:
     
  6. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Das mach ich eh immer :jaja:

    Dann kann ich ja unbesorgt sein und weiter Tomaten essen *yummie* :)
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Du solltest allerdings beachten, dass Tomaten viel Oxalsäure enthalten und Oxalsäure ein Calcium-Killer ist. Calcium brauchst du als Schwangere aber besonders. Wenn du zu den Tomaten immer Käase ist, dann wird die Oxalsäure aber neutralisiert (das ist wie die berühmte Vanillesauce zu Rhabarber). Deswegen essen die Italiener zu den Tomaten ja Mozarella ;-) .

    :winke:
     
  8. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Zuviele Tomaten schädlich?

    Ah, ok, danke für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...