Zufüttern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von cenedra, 5. Januar 2004.

  1. Hallo!
    Ich bin ein großer Fan von Utes Homepage (ein Segen wenn man keine Ahnung hat :? ) und habe mir diese - einmal wieder - sorgfälltig durchgelesen. Trotzdem bin ich unentschlossen, wie es essensmässig weitergehen soll. Meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt, bekommt Aptamil HA 1 - vier Mahlzeiten à 200 ml (plus/minus) - und ist nicht mehr zufrieden. Die letzte Mahlzeit will sie immer so gegen 20:30 Uhr und hat bis vor kurzem immer bis ca. 7:00 Uhr durchgeschlafen. Seit ein paar Tagen will sie ihr "Frühaufsteherfrühstück" immer früher haben, heute hat sie schon um vier Uhr das Quengeln angefangen und um fünf Uhr dann auf Essen bestanden. Ich habe schon probiert ihr entweder bei der letzten Abendmahlzeit mehr zu geben oder wenn wir ins Bett gehen (ca. 22:30 Uhr) ihr nochmal etwas zu geben - beides wollte sie nicht. Jetzt bin ich hin und hergerissen, wie es weitergehen soll: Abends auf HA 2 umstellen? Abends HA-Milchbrei zufüttern? Mittags Gemüse? Mittags zufüttern und trotzdem abends auf HA 2 umstellen? Oder Abends Brei und dann noch HA 2? Oder wie? Ich kann mich einfach nicht entscheiden was besser ist :( . Zunehmen tut sie übrigens 1A und die Entwicklungsmerkmale (sabbern, sich für unser Essen interessieren, alles in den Mund stecken...) treffen alle zu...

    Ich freue mich auf Antworten!!!
    Lieben Gruß,
    Sandra mit Malena
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sandra,

    mit zufüttern bzw. Beginn der Beikost unbedingt noch warten.
    www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm

    Ich würde an deiner Stelle abends eine HA 2 Flasche zu geben und mit 17 Wochen kannst du dann täglich eine weitere Flasche auf HA 2 umstellen. sie hat einen Wachstumsschub und fordert jetzt mehr Nahrung. Die verwendete Milch entspricht einer Pre-Nahrung und HA ist ja generell nicht sooo sättigend. Von daher einfach die 2er vorziehen am Abend.

    Ruhige Nächte wünscht
    Ute :winke:
     
  3. Hallo Ute!

    Ich danke Dir :? für Deine Antwort! Wir waren schon unsicher wie es weitergehen soll, die Möglichkeiten sind ja echt unendlich... Hatte noch vergessen zu schreiben, dass Malena morgen 16 Wochen alt ist :-o.

    Also gibts ab sofort abends eine HA2 Flasche und dann gucken wir 'mal weiter. Sechs Monate will ich aber mit zufüttern nicht warten, sie giert mir viel zu sehr nach unserem Essen. Gestern hat sie eine Banane (später waren es dann noch ein Schokoriegel und eine Breze :-D ) hypnotisiert und jede Bewegung meiner Hand zum Mund mit großem Interesse verfolgt... Wirklich allgergiegefährdet ist sie eigentlich nicht, wir haben ihr nur prophylaktisch HA gegeben (hat wohl das schlechte Gewissen durchgeschlagen weil ich nicht gestillt habe).

    Herzlichen Dank und lieben Gruß!
     
  4. HA 2

    Hallöchen!

    So, hab's probiert. Vier Abende gab's statt der gewohnten HA 1 eine Flasche HA 2 - nicht gerade zur Freude meiner Tochter! Ihr schmeckt's wohl nicht :-? Sie trinkt ca. 30 ml und fängt dann laut das protestieren an, unter genörgel und mit mehreren Anläufen trinkt sie dann max. 100 ml! Die ganze Aktion zieht sich so zwei Stunden hin. Oh Wunder schläft jetzt, trotz der spärlichen letzten Mahlzeit, wieder länger.... Soll ich nun weiter probieren ihr eine Flasche zu ersetzen oder soll ich den Versuch vertagen/abbrechen und warten bis sie reif für Milchbrei ist?

    Liebe Grüße
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...