zu wenig Schlaf?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Katl, 5. Februar 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Ich lese überall (also nicht unbedingt hier, sondern generell im Internet oder in büchern) dass ein ca. 6-7 Monate altes Baby 14 Stunden am Tag schlafen soll. Unsere Tochter schläft nachts ca. 9 Stunden und tagsüber 4*30 Minuten, macht also ca. 11 Stunden. Ist das trotzdem okay? Ich wecke sie nicht, sie scheint nicht mehr schlafen zu wollen...

    LG
    Katja
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: zu wenig Schlaf?

    Was man so überall lesen kann sind Durchschnittswerte.

    So lange deine Maus fröhlich ist, ist es anscheinend ausreichend. Ein "Wenigschläfer" so wie mein Luca! :jaja:

    Und selbst wenn das stimmen würde, dass ein Baby 14 Stunden in dem Alter am Tag schlafen MUSS ... was soll man machen??? :hahaha: Das Kind wieder zum schlafen bringen? Wie? :kicher:
    Den Tipp hätte ich gerne ... ich wünschte mir, mein Sohn würde länger schlafen!
    Aber er begnügt sich mit 10 Stunden in der Nacht und mit 2 Std. am Tage ... das war leider schon mit zarten 8 Monaten so. Tja ... :rolleyes:

    Also mach dir keine Sorgen ... deine Kleine weiß selbst sehr genau, wieviel sie schlafen muss! ;)

    LG
    Katja
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: zu wenig Schlaf?

    Dem schließe ich mich mal an. es gibt allerdings auch Babys, die dann wesentlich mehr schlafen (was nicht anhalten muss wenn sie älter werden).
     
  4. AW: zu wenig Schlaf?

    Hallo,
    oje, darüber habe ich mir auch so oft den Kopf zerbrochen, Moritz schlief seine ersten vier Monate nie mehr wie 12 Stunden und das obwohl ich gehört habe, dass säuglinge bis zu 18 Stunden schlafen sollten - meiner hat lieber geschrien.
    Mit etwa 7 Monaten begann er, wenigstens mittags zu schlafen. Aber man sollte sich darüber nicht all zuviel den Kopf zerbrechen, ich habe auch so viele Bücher gelesen, speziell was den Schlaf eines Babies betrifft, das ich schon ganz verwirrt bin :???:
    LG Petra
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: zu wenig Schlaf?

    Katja, Kinder sind individuell und passen nicht in die Schubladen, in die sie die Statistiken gern stecken möchten.

    Ich hab beides gehabt: einen Vielschläfer und einen Wenigschläfer, die im übrigen auch in andere Statistiken nicht reinpassen *g* Also solange deine Maus ausgeglichen ist, ist alles ok.
     
  6. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: zu wenig Schlaf?

    Ich hab auch einen Wenigschläfer im Angebot (schon immer gewesen und auch jetzt mit über drei Jahren noch) und kann mich den anderen nur anschließen. Solange sie ausgeglichen und fröhlich ist, ist alles ok.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: zu wenig Schlaf?

    Wir haben diese Statistik ausgeglichen :) ...
    Meine haben dafür teilweise wirklich 16 - 18 Stunden geschlafen, als Noelle noch ganz klein war, war sie so gut wie nie wach!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...