zu viel trinken??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Annelie, 18. Juni 2003.

  1. Meine Tochter ist 7 Monate alt. Sie hat eher dürftigen Appetit, dafür aber großen Durst. Über den Tag verteilt kommen wir auf 1200 ml Wasser-Saft Gemisch oder Tee. Ist das normal?? Sie ist ansonsten gut genährt und froh und munter. Vielen Dank.
     
  2. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    wow, dass ist echt viel, aber vielleicht liegts an der hitze.

    felix hat auch den nuckelflaschen auch immer superviel getrunken, die kinderärztin hatte ihn daraufhin untersucht, aber es war zum glück alles in ordnung.

    liebe grüße

    ps: geht das schon länger so, oder erst seit es so warm ist?
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Das ist echt viel. Vielleicht hat sie deshalb wenig Hunger, da ja Flüssigkeit auch den Magen füllt? Was ist, wenn du ihr nur Wasser anbietest, trinkt sie dann auch soviel?
    LG Conny
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Annelie,

    herzlich Willkommen im Forum :jaja:

    Der dürftige Appetit erklärt sich durch die hohen Trinkmengen. Zu erst sollest du umstellen auf ungesüßten Tee oder einfach abgekochtes Trinkwasser. Es wird dadurch mit Sicherheit die Aufnahme geringer. Damit kommt auch der Appetit zurück.

    Durch Säfte und gesüßte Tees bekommen unsere Kinder ständig Zucker. Fruchtzucker aus dem Saft oder aus den Trägerstoffen der Instanttees. Diese Zuckerarten werden permanent ins Blut abgeführt. Der Blutzuckerspiegel damit auf einem hohen Niveau gehalten. Dadurch werden Hungersignale unterdrückt. Dazu die ständige Füllung des Magens durch die Flüssigkeit. Und die Nieren arbeiten permanent auf Hochtour. Für ein Baby ist diese Flüssigkeitszufuhr zuviel.

    Versuche es mal mit Wasser oder ungesüßtem Tee.
    Viel Erfolg

    Ute :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...