Zu viel Milch?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nilly, 12. August 2006.

  1. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,

    ich bin mir etwas unsicher, ob Felix nicht doch zuviel Milch bekommt.

    Hier sein Essensplan:

    zw. 6.00 und 7.00 Uhr: 200ml Aptamil 2
    gg. 9. Uhr: 3 Eßl. Miluvit mit (ab 4 Monat) mit 80 ml Wasser (er würde auch die doppelte Menge essen, aber dann dementsprechend weniger Gemüse am Mittag), manchmal Obst dazu

    gg. 12.30 Uhr: 190g Gemüse mit Öl und jeden 2. Tag Fleisch

    gg. 15.30 Uhr: recht wiederwillig den OGB aus halben Obstgläschen, 5 Eßl. Getreideflocken und 1 Teel. Öl

    gg. 18.00 Uhr: 6-9 Eßl. Miluvit mit mit 130 - 200ml Wasser

    20.00 Uhr: 150ml Apatamil 2

    Ich hab morgens schon mal den OGB gegeben, da hat er ihn besser gegessen. Aber was wäre dann eine Alternative für nachmittags? Er hat erst 2 Zähne, würde zwar gerne Sachen wie Reiskräcker essen, verschluckt sich aber noch zu häufig daran.

    Ach ja, mit dem Gewicht ist alles Bestens: Gute 9kg bei einer Größe 74cm.
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zu viel Milch?

    Hallo Stephanie,

    ich würd morgens (evtl dann irgendwann mal vormittags, wenn die Nachtflasche was später ausfällt :wink: ) einen halben OGB anbieten. Also angerührt aus 10 g Flocken, 50g Obst plus Wasser, ohne Öl.

    Nachmittags auch wieder OGB.

    So hat er dann seinen Gesamtbedarf an OGB gedeckt und die Milchmenge ist runter. Wobei es in dem Alter auch noch cniht soooo dramatisch ist, wenn die Ernährung phasenweise mal milchlastiger ist.
    Faustregel ist aber: In Viel-Essphasen / Wachstumsschüben eher Kohlehydratlastiger, weil die Mahlzeiten schnelle Energie bringen. In Hungerphasen darfs dann auch schon mal milchlastiger sein.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    AW: Zu viel Milch?

    Danke dir!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...