Zu langes Durchschlafen ??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Glace, 21. Juli 2006.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Hallo zusammen.

    ich eiß Kim hat Hitzefrei, is auch nicht´s dringendes, vielleicht helfen mir die Antworten der anderen schon weiter.

    Celine hat sich ja schnell dazu entschloßen Durchzuschlafen, so 12 Stunden sind es normal. Ich hab Tagsüber die Michmenge gesteigert, Trinkt sie auch Problemlos, mal abgesehen von der Saugerfrage, aber das ist ´n anderes Thema.

    Sie bekommt 4 mal 180 ml gepumpte Mumi.
    Meist Trinkt sie Morgens um 8 und dann im 4 Stunden takt, klar mit leichten Abweichungen.
    Sie macht auch fast alles leer.
    Tagestrinkmenge ist so 680 ml.
    Das ist auch alles OK so.


    Gewichtsentwicklung
    24.04. 3500 g -> Korregiert, Tippfehler :oops: 3050 g
    03.05. 3020 g
    26.05. 3500 g
    22.06. 4200 g
    24.07. 4980 g

    Anfangs ging es nicht so gut, da sie durch ihre Spalte und in den ersten Wochen die Gelbsucht nicht sehr viel Getrunken hat.
    Jetzt hat sie etwa 5 KG, ich hab mich zusammen mit ihr auf die Waage gestellt.
    Man sieht aber das sie gut zunimmt, Windeln sind auch immer gut gefüllt und zufrieden ist sie so weit.


    Jetzt hat sie schon den 2. Tag wo ich sie dann um 10 Uhr geweckt hab zzum Essen, das letzte hatte sie da jeweils Abends um 22 Uhr :umfall:
    Is ja eigendlich toll das sie so gut Schläft.
    Überhitzt ist sie nicht, wir hanen Angenehme 18 bis 20 Grad im Schlafzimmer, sie hat ein dünnes Pullöverchen, Windel und dünnen Schlafsack an, mehr nicht, kein Boddy oder so... Sie ist auch nicht zu warm Morgens.
    Ist das nicht für ein so kleines Baby ZUUU lange Durchschlafen ??
    Tags würd es denk ich gehen, bekommt sie halt schon mal nach 3 oder 3 1/2 Stunden was.
    Mein Gott Kevin hat das gemacht, da war er 10 Monate Alt. In dem Alter Trank er noch alle 3 Stunden....




    LG Katja
     
    #1 Glace, 21. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2006
  2. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    :winke:

    Sarah hat auch mit ca 10. Wochen angefangen komplett durchzuschlafen - von 7:30/8:00 abends bis teilweise nach 8:00 am nächsten morgen. Anfänglich hat sie dann tagsüber 5 Mahlzeiten gehabt ist dann aber kurz später (so mit 14 Wochen) runter auf 4 Mahlzeiten im sturen 4-Stunden-Takt und hat dann 12 Stunden durchgeschlafen.

    Ich habe ihr da immer vertraut und mir gesagt, sie wird schon wissen, was sie tut Vorausgesetzt natürlich die Gewichtsentwicklung stimmt!! Aber das scheint ja die letzten 4 Wochen bei euch auch super zu sein. Zur Gewichtsentwicklung findest Du hier auch noch was (falls Du es nicht eh schon kennst :zwinker:): Gewichtszunahme

    Ich wünsche weiterhin so erholsame Nächte! :schnarch:

    Nicole
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    Linnea hatte auch so eine Schlafwahn-Phase, als sie etwa drei Monate alt war. Sie schlief dann manchmal bis 12 Uhr mittags oder so. Ute hat empfohlen nach 12 Stunden zum Stillen zu wecken. Von der Gewichtsentwicklung her war ich unbesorgt, das war die Zeit, als mein Kind die Kurven nach oben sprengte. Aber die Fluessigkeitszufuhr war mir wichtig.

    Uebrigens springt das Maedel heute bevorzugt zwischen 6 und 6:30 im Haus herum. Mach Dir also keine langfristigen Hoffnungen :zwinker:.

    Lulu
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    *grübel*

    Ariane hatte mit 3 Tagen 6 Stunden Schlaf am Stück und hatte das schnell ausgebaut. Sprich, sie war auch ein guter Nachtschläfer. Meine Hebi fand es ok, da sie tagsüber enug nahm, die Windel immer schon voll war und die Gewichtsentwicklung stimmte.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    Danke Nicole, das von Ute kenn ich, wie gesagt um die Gewichtszunahme mach ich mir nicht so die sorgen.
    Und Lulu, das kenn ich Kevin hatte auch Phasen da war er um 5 Wach :umfall:
    Als Baby hat er auch nach der 7 Uhr Pulle nochmal geschlafen so ne Stunde, heute is er um 8 wach, das is ja OK.
    Wenn Kevin bald in den Kiga geht is eh früh raus.



    Nach 12 Stunden wieder Stillen, ist denk ich DAS.
    Genau das denk ich auch, 12 Stunden sind ja schon happig und mit mehr find ich´s Tags dann wieder knapp alle 3 Stunden Füttern is immer eng und wenn sie dann mal nicht will...
    Die 14 Stunden finde ich dann zu viel.






    LG Katja
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    hallo,

    ich würde tendentiell, ohne mehr zu wissen wie da steht, sie abends nochmal wecken und zu trinken geben. die gewichtsentwicklung gesamt ist eher im unteren bereich - und die tagestrinkmenge gerade so im grünen bereich. zulange schlaf kann auch ein "frustrationszeichen" sein. besser schlafen als anstrengend trinken.........

    mein rat wäre auf jeden fall nicht länger als 7 - 8 stunden schlafen lassen. durchschlafen bei dieser gewichtsentwicklung sehe ich als warnhinweis und nicht als "tolles" ergebnis.

    grüßle ute
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Zu langes Durchschlafen ??

    Ute Abends wecken haben wir versucht.
    Sie Trinkt oft die letzte Flasche um 8 Uhr, ich hab sie Anfangs immer um 2 Uhr nochmal Gefüttert und dann wenn sie wach wurde Morgens meist um 8.
    Irgendwann hab ich sie fast garnicht mehr wach bekommen und wenn ist sie oft nach nur 20 bis 40 ml wieder weg gewesen, dafür haben wir dann oft 30 min. buis eine Stunde gebraucht.
    Also dacht ich mirdas sie einfach satt ist/ genug hat und nicht möchte.
    Frustrierend ist das eigendlich nicht für sie, sie trinkt oft in 20 min. leer.

    Noch lasse ich die Maus auch bei uns oben Einschlafen, wir Wohnen ja über 2 Etagen und wenn ich zu Bett gehe nehm ich sie mit runter, zieh ihr den Schlafsack an etc. sie macht dann nichtmal annäherungsweise Anzeichen wach zu werden.

    Nochwas, als sie Nachts Getrunken hat, war die Tagestrinkmenge gleich, sie hat Pro Mahlzeit halt weniger Getrunken...

    Und Ute ich sehe gerad, ich weiß nicht ob du dir das gedacht hast, ich hab mich beim Geburtsgewicht vertan um 450 g :umfall: Sie hatte bei der Geburt 3050g nicht 3500.


    Achso, wie hoch ca. ist den die Tagestrinkmenge in dem Alter :???:

    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...