Zitronenblechkuchen @Corina

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Stef, 13. Juli 2005.

  1. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Corina,

    das ist nun das Rezept für den Geburtstagskuchen. Ich weiß nicht mehr woher ich dieses Rezept habe (ich hoffe mal nicht aus diesem Forum, dann haben wir gleich doppelt...aber die Suchfunktion hat nichts ausgegeben). Also dann:

    Zitronenblechkuchen

    für den Teig:
    350 g Margarine
    350 g Zucker
    1 Packung Vanillezucker
    6 Eier
    abgeriebene Zitronenschale oder 1 Packung Citro-Back
    350 g Mehl
    9 g Backpulver (ca. 3 TL)

    für den Zuckerguß:
    200 g Puderzucker
    2 EL Zitronensaft

    Zimmerwarme Margarine mit dem Handrührgerät schlagen;
    Zucker und Vanillezucker mischen und nach und nach zur Margarine geben;
    ein Ei nach dem anderen dazugeben (ich rühre immer ca ne halbe Minute bevor ich das nächste Ei dazugebe);
    dann Zitronenschale oder Citro-Back dazu;
    Mehl und Backpulver mischen und nach und nach dazugeben

    Den Rührteig auf ein Backblech streichen und 20 Minuten backen (E-Herd: 175-180 Grad Celsius).

    Kalten Kuchen mit dem Zuckerguß bestreichen.

    Ich habe den Kuchen nicht auf ein Backblech gestrichen, sondern in eine Herzbackform gegeben. Es war allerdings etwas viel Teig für die Backform. Mehr als 3/4voll würde ich die Backform nicht machen. Mit 20 Minuten kam ich dann natürlich auch nicht aus. Ich hatte den weit über eine Stunde im Backofen. Naja, man sieht ja, wann er fertig ist (Holzstäbchenprobe). In den Teig habe ich auch etwas weniger Zucker getan und auf den fertigen Kuchen habe ich keinen Zuckerguß, sondern nur Puderzucker gestäubt.

    Das wars.

    :winke:
     
  2. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Steffi,

    klingt ja lecker, vielleicht mach ich den zu Kai´s Geburtstag.
    Ist die Temperaturangabe für Ober- und Unterhitze oder für Heißluft?
     
  3. Vielen Dank Steffi,

    hört sich lecker an. Werde ich zu Lukas Geburtstag auch backen.
     
  4. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Turtleblue: :winke:

    Ober/Unterhitze :jaja:
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo Stef, dankeschön!

    Ich hab den Kuchen für heute gebacken und er war absolut gigantisch gut!
     
  6. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das freut mich, Helga! :)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...