Zigarettengestank von Mitmietern -Vermietersache?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Hedwig, 1. März 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,

    bei uns in der wohnung wird nicht geraucht. raucher gehören hier auf balkonien.....

    leider stinkt es trotzdem in unserem wohnungsflur und schlafzimmer (in dem auch emils bett steht) nach zigarettenqualm, weil die wohnungstür undicht ist. ein zusammengerolltes handtuch hat keine änderung gebracht.

    bei uns im haus rauchen von 9 parteien mindestens 7, die türen sind natürlich alle undicht. und das öffnen des flurfensters führt eher dazu, dass erst recht qualm in die wohnung zieht, wenn ich bspw vor dem schlafen nochmal durchlüfte :verdutz:

    weiß jemand von euch, ob ich mit dem problem an den vermieter treten kann? dass er hier die türen so abdichten lässt, dass mein baby rauchfrei schlafen kann?
    oder muss ich das selbst in die hand nehmen?

    liebe grüße
    kim
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Zigarettengestank von Mitmietern -Vermietersache?

    Hallo Kim!

    Ja, undichte Türen sind Vermietersache :jaja: Ich würde aber nicht den Zigarettenqualm als Grund angeben, sondern daß es bei euch zieht und ihr zu viel heizen müßt dadurch. Nur weil es in eurer Wohnung ein wenig müffelt sehen viele Vermieter da keinen Handlungsbedarf und es würde dauern, bis sich da etwas ändert.
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Zigarettengestank von Mitmietern -Vermietersache?

    Das Problem haben wir hier auch - allerdings mit den Essensdüften unserer "Untermieterin" - Mutter der Vermieterin.

    Da wir ja aber in 8 Wochen eh hier ausziehen, werde ich einfach so lange durchhalten - ist ja zum Glück nicht jeden Tag gleich schlimm!

    Wir haben das schon unseren Vermietern gesagt, dass es - wenn sie kocht - bei uns mehr riecht als wenn wir selbst kochen!
    Die Vermieter waren dann nur etwas erstaunt, haben aber weiter auch nix getan - naja, hat sich für uns ja bald erledigt.

    Liebe Grüße

    Rosi,
    die jetzt Erne abfüllen geht.
     
  4. Tomsmama

    Tomsmama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Hildesheim
    AW: Zigarettengestank von Mitmietern -Vermietersache?

    Hier ist es leider auch so. Zwar wohnen mit uns nur insgesamt zwei Familien im Haus aber nebenan wird derart viel geraucht. Mir ist es schon manchmal unangenehm, wenn jemand zu Besuch kommt, da der Hausflur so was von nach Rauch und Kneipe stinkt.

    Leider hat die Wohnungstür auch einen ziemlich großen Spalt. Auch steht der Kinderwagen im Hausflur und als ich ihn letztens mal in der Wohnung zum Umbau hatte, da war es erschreckend, wie sehr dieser nach Rauch roch.
    -Also mit Nichtraucherhaushalt brauchen wir nicht werben bei einem evtl. Kinderwagenverkauf!-
    Aber leider hat unsere Vermieterin kein Verständnis für diese Problematik. Wir können uns da ja wohl allein kümmern...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...