Zeugnis "herumreichen"

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von AndreaLL, 30. Januar 2006.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    es gab ja mal wieder Zeugnisse.

    Und prompt laufen bei uns die Nachfragen diesbezüglich auf, nerv. Wie haltet ihr das so?

    Ich kann das einfach nicht neutral sehen. Unterstelle Kontrolle, Neugierde (um damit vielleicht vor Anderen angeben zu wollen, so nach dem Motto, ja aber mein Enkel, pluster, etc.pp...). Zumindest ist Jemand in unserer Familie so gestrickt :nix: . Zum Angeben gibt es aber nichts :) .

    Früher bin ich immer irgendwie ausgewichen, habe es nicht brav und artig "vorgelegt". Mittlerweile ist Bennet groß genug, selber zu entscheiden. Sag ich mir, aber, hab ich da nicht einfach etwas "abgeschoben"? Bennet habe ich meinen Standpunkt erklärt, und er wiederum meint, dass er damit überhaupt kein Problem hat.

    Nerviges Thema, arg! Aber wohlmöglich spielen bei mir ganz andere Sachen mit, weshalb ich da ziemlich empfindlich reagiere.

    Einen schönen Abend für euch, Andrea
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zeugnis "herumreichen"

    :winke:

    Interessantes Thema :-D

    Also bei uns wird da eigentlich recht locker mit umgegangen. Maxi zeigts den Omas, Tante, Onkel ganz freiwillig. Manchmal staubt er ja auch was ab ;-)

    Ich erkundige mich bei unseren Patenkindern eigentlich auch fast immer nach den Zeugnissen :???:

    Und ehrlich gesagt freue ich mich wenn die Leuts fragen und ärgere mich eher, wenn z.B. die Oma vergißt zu fragen. Zeigt doch eigentlich auch ein gewisses Interesse. O.k. die loben dann auch den "Jungen" wo ich dann schon mal eher strenger bin :nix: Vielleicht liegts auch daran? Bei uns reagiert keiner mit "mein Enkel, Neffe etc. hat aber.." Wie furchtbar auch.

    Hm, ich glaub ich war Dir keine große Hilfe :???:

    Aber wenns Bennet doch auch nicht so sieht, hast vielleicht doch eher Du das Problem? :bussi:

    :winke: Ela
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Zeugnis "herumreichen"

    Bei uns läufts ab wie bei Ela.

    Zum Glück ... jetzt brauche ich nicht so viel tippen *puhhhh*


    :winke:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Zeugnis "herumreichen"

    Hallo Andrea,

    isch habs mal weg geschoben von den babys :mrgreen:

    Bei uns läuft es auch mal so und mal so ..... das letzte Halbjahr lief suboptimal :mrgreen: und ich denke die Jungs werden ihr Zeugnis nicht unbedingt rumzeigen wollen.

    Meine Mutter fragt regelmäßig aber da sie weiter weg wohnt hat sie noch selten ein Zeugnis gesehen. Stefans Vater kriegt eine Kopie wenn er will - da habe ich mich eher geärgert in der Vergangenheit ob des Desinteresses. Mittlerweile sehe ich darin aber echte Vorteile. Wir haben einfach unsere Ruhe bei diesem Thema.

    Grüßle Ute
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Zeugnis "herumreichen"

    :umfall: und ich habe noch dem Impuls widerstanden, den Kaffeeklatsch zu benutzen :nix: ; an die "Schulzeit" hab ich gar nicht gedacht :heilisch: ; das kommt davon, wenn man/ich sich zum Schreiben immer so davonstiehlt;

    Bedankt! (wie der Niederländer an sich immer so schön sagt)

    Liebe Grüße, Andrea
     
  6. AW: Zeugnis "herumreichen"

    Hallo Andrea,

    also das überlassen wir komplett unserem Sohn (9 Jahre). Eigentlich ruft er immer nur meine Mutter an und teilt seine Noten mit. Es hat (auch diesmal) niemand nachgefragt - also meine Schwiegereltern oder Tanten etc.. Ich denke, sie wissen auch gar nicht so recht, wann es Zeugnisse gibt. Und bei Rückfragen würde ich das Telefon einfach weiterreichen.

    An deiner Stelle würde mich das Nachfragen auch nerven und auch mir würden sofort die von dir genannten Beweggründe einfallen.
    Ich denke, dass die Entscheidung, ob und wie er sich dazu äußert, auch bei Bennet liegen sollte. (Schöner Name übrigens!)

    Schöne Grüße in die "Nachbarschaft"!
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Zeugnis "herumreichen"

    @ Ela - An die Patenkinder denke ich wiederum gar nicht in Sachen Zeugnis :nix: .

    Es ist wohl wirklich mein Ding, oder unser Familiending. Hier wird so oft gegengeprüft, verstehst du, was ich meine? Vollkommen unbedarft habe ich erzählt, dass Bennet seit dem Sommerurlaub Schach spielt. Er hat es dort von einem Gleichaltrigen gelernt. Uuund was passiert? Er wird direkt zu einer Partie aufgefordert (mal gucken, ob er es auch richtig kann :bruddel:, oder wahlweise, ob ich nicht ein bisschen rumgesponnen habe). Ätzend!

    Es sind die Fragen von eben dieser Seite, oder eben von anderer Seite, wo sich der Kontakt auf Familienfeiern reduziert.

    Schön, dass es woanders anders läuft.
    Liebe Grüße, Andrea
     
  8. AW: Zeugnis "herumreichen"

    Hallo Andrea,

    muss noch einmal schnell auf deinen letzten Beitrag antworten:
    Dass hört sich massiv nach "Kontrolle" an.

    Sprich doch einfach offen mit Bennet darüber und überlasse ihm die Entscheidung, ob sich diesem Druck (der dann entsteht) stellen möchte. Falls nicht, sollte er es offen ablehnen.
     
    #8 Putte, 30. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2006

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...