Zappelphilip vor dem Schlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Sternchenkatze, 6. August 2003.

  1. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja unsere Maus da darf ich gar nicht klagen aber in letzter Zeit
    schläft sie soo schlecht ein und zappelt wie wild mit den füssen. obwohl sie hunde müde ist. Ich gebe ihr abends und Morgends Beba Ha 2 da müßte sie ja dan satt sein gestern hat sie kurz mal 180ml am abend getrunken. :o :-D :-D
    Ich schaue dan noch fehrnsehen und lege mich hin sie auf dem stillkissen nebendran. frage ist nun ist es schlimm wenn sie so einschläft.??
    An was kann das liegen.
    Ist es die Hitze oder einfach das sie die dinge dan verarbeitet??
    Wie bringt ihr die kinder zu bett und ja hapt ihr auch minizappelphilipe
    daheim :D :D :D
     
  2. Ich muss mal nochmal nachfragen, du guckst fern und sie liegt neben dir?
    Schaut sie mit?

    Eurer Fernsehr ist quasi die Einschlafhilfe?
    Oh, 8O oh...find ich gar nicht gut so als Einschlafhilfe.

    Irgendwie muss sie ja das alles verarbeiten was sie durch die Kiste mitbekommt. Der Fernsehr ist und bleibt für Babys eine absolute Reizüberflutung finde ich!!!!
    Mein Vorschlag, Fernseher aus! Gutes Einschlafritual und intensive Beschäftigung bevor du sie ins Bettchen bringst.
    Und Mama kann sich vom Fernseher berieseln lassen, wenn Kindchen schläft :jaja: .

    Wie läuft denn euer Abend sonst so ab?

    Ich erinner mich da an ein paar Zeilen von Regina.
    Sie schrieb mal sinngemäß...Stell dir vor das kleine Menschenkind fängt an mit seiner Umwelt Kontakt aufzunehmen durch seine Mimik und Gestik, Mama und Papa antworten und lächeln zurück, aber was macht der Fernseher, die Leute die da zu sehen sind? Sie gehen nicht auf die Kontaktversuche des Kindes ein, wie soll es also lernen wie es sich verhalten kann /soll, wenn das "Gegenüber" nicht reagiert....

    Tja, eins von vielen Beispielen warum der Fernseher aus euren Abend gestrichen werden müsste.

    Bei uns siehts abends so aus.
    Gegen 18.00uhr Milchbrei
    ab da gibt es keine wilden Spielchen mehr, sondern
    wir gehen noch kurz raus (ich habe sie dann im Babybjörn) oder wir hören ruhige Musik und tanzen sanft (da habe ich sie auch meist in der Trage)
    dann wird gewaschen usw.
    es folgt eine kleine Massage,
    meist wird sie dabei schon richtig schläfrig,

    dann stille ich sie nochmal

    gib ihr ihre "Käthe" (Kuscheltierchen), die "sagt" Gute Nacht, dann dreh ich sie mit dem Rücken zu mir um, sie erzählt noch etwas, manchmal quängelt sie leicht, dann klopf ich ihr sanft auf dem Popo und sie schlaft ein (dann ist es meist so 19.30 /20.00)

    Es gibt so viele Varianten eines Einschlafrituals, du musst und wirst für euch sicher eins finden, was zu euch und zu ihr passt, da bin ich mir sicher.

    Eine Freundin von mir, singt ihrem Kleinen (4Monate) immer was vor, er liegt dann in ihrem Arm, wenn er dann so halbschläfrig ist, legt sie ihn in sein Stubenwagen, "fährt" den Stubenwagen noch einige Male hin und her und dann schläft er.

    Ich denke es ist auch wichtig, wie alt die Kinder sind, ein Ritual eines 7Monate alten Babys sieht anders aus, als das eines 3Monate alten Baby oder eines Einjährigen.


    Wichtig ist nur das du jeden Abend das gleiche Schema machst, das sie sich langsam darauf vorbereiten kann "Ah jetzt ist bald Schlafenszeit".


    Als Stillmami kann ich nichts zu deiner Ernährung sagen, da wende dich bitte an Ute im Ernährungsforum!
    lG,I.



    Nun sind ja schon ein paar Tage vergangen, hast du ein Einschlafritual ferner vom Fernsehen für euch gefunden?
    Meld dich doch nochmal, ja?

    lG,I.
     
  3. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oh wintermädchen danke für deine Antwort :oops: :oops: :oops:
    Ich enke ich habe ein bisle falsch geschrieben. Nein wir haben den Fehrner nicht alls einschlafhilfe. Nein und wenn sie neben mir dran liegt schaut sie nicht rein und der ton ist weg.
    Ich bringe sie auch immer mit dem gleichen ritual ins bett.:
    Schlafi anziehen
    Wenn ausname augf dem sofa sonst im Kinderzimmer schoppen geben
    Dann noch Musik mobile anmachen und dan ins bett legen.
    Seit Tagen ist es mit dem zappeln weg.
    Ich wollte jetzt nicht das Du oder ihr denkt ich nehme den Fehrnsehr nicht alls einschlaf hife gell. Ich weiß schon das dies nicht gut ist. :jaja: :jaja:
     
  4. Hallo Sternchenkatze,
    ja da schreiben die kleinen Fingerlein was anderes als man sagen wollte :-D...


    ich habe nochmal über das Zappeln der Beine nachgedacht, auch meine Maus "schlägt" manchmal mit den Beinchen ab und an auf die Matraze (so richtig schön im Takt, 1,2,3....1,2,3 :) )jedoch wo sie noch einige Wochen jünger war mehr als jetzt, bevor sie sich oder ich sie zur Seite drehe und sie dann im Land der Träume ist.
    Ich denke das ist ganz normal :jaja:
    Manchmal denke ich ist es auch so was wie Freude :eek: , wenn sie schon so richtig doll müde ist, ich sie hinlege, dann zappeln die Beinchen ganz nach dem Motto "Na endlich Mama - legst du mich ins Bettchen" und schwub einige Minuten später schläft sie tief und fest.

    Ich hoff das war jetzt nicht zu wirr geschrieben, weißt schon was ich meine, *hoff*

    Na dann, lG,I.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind zappelt beim einschlafen

    ,
  2. baby zappelt vorm einschlafen

    ,
  3. warum zappelt man vorm einschlafen

    ,
  4. kleinkind zappelt beim einschlafen,
  5. baby zappelt extrem beim einschlafen,
  6. baby zappelt beim einschlafen,
  7. baby zappelt abends beim zu bett gehen,
  8. einschlafen kleinkind zappelt,
  9. kind zappelt vorm einschlafen
Die Seite wird geladen...