Zahnt er ?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von wippi, 8. Februar 2006.

  1. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Bisher hat Kilian 8 Zähne und die hat er recht problemlos bekommen.
    Nie Fieber, nie wund, nie rote Bäckchen.

    Nun stehen die unteren Backenzähne an und ich weiss nicht, ob sie JETZT kommen.

    Kilian ist seit gestern weinerlich und schnell müde. Heute hat er immer wieder mal höhere Temp. gehabt. Hat sich aber immer wieder normalisiert.
    Heute abend waren es dann 38,6°C. Eben war ich bei ihm, da war er ganz heiss. War aber scheinbar nur warmgekuschelt, denn auf dem Arm hat sich die Temp wieder normalisiert.
    Ich hatte ihm vorm Schlafengehen ein Virbucolzäpfchen und Osanit gegeben.

    Die Finger sind auch ständig im Mund, aber er nimmt sie auch sonst noch oft in den Mund. Sehen konnte ich noch nichts. Er hat mich gut gucken lassen.

    Was meint Ihr?
    Zahnt er oder muss ich mir Sorgen machen?

    wippi
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Zahnt er ?

    :winke: wippi,

    auch beim Zahnen darfst Du Dir Sorgen machen.... :)
    Ich würde ihn einfach mal ein paar Tage beobachten. Wenn nix weiter dazu kommt, würde ich mir keine großen Gedanken machen.

    Versuch mal zu schauen, ob etwas weiter hinten Beulen zu sehen sind. Könnte mir vorstellen, dass die ersten Mahlzähne (die 4. von vorn) kommen. Die dicken, fetten, die Lena so schön zeigt ;-D

    Ein Tipp fürs Zähneanschauen:
    entweder Kind hochhalten oder im Liegen zum Lachen bringen. Dann hast Du meist freie Sicht auf die Beißerchen. Anders gehts bei Lena auch nicht mehr. Manchmal gehts auch beim Füttern, wenn der Mund ganz arg aufgerissen wird :nix:

    ich hoffe, dass er keinen Infekt ausbrütet, sonderm "nur" zahnt!!! *daumendrück*

    LG Uta
     
  3. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Zahnt er ?

    Hallo Uta,

    danke für Deine Tipps.
    Kilian ist letzte Nacht alle 30 Minuten weinend aufgewacht. Essen wollte er nichts. Um 2 Uhr hab ich dann Fieber gemessen. 38,6°C. Ich hab ihm ein Zäpfchen gegeben (Ich weiss , dass man erst ab 39 geben soll, aber ich wollte ihm etwas Ruhe gönnen).
    Er hat dann von 3-7 gut geschlafen. Heut morgen war er dann fit, wollte aber nicht frühstücken. Mit Mühe habe ich etwas Joghurt reinbekommen. Selbst seine heissgeliebten Kindercornflakes wollte er nicht. Nun schläft er seit 10 Minuten. Er war wieder etwas warm.

    Was das Zähne angucken betrifft, so kann ich bei ihm eigentlich sehr gut gucken. Auf dem Wickeltisch liegen kann ich in seinen Mund fassen und alles begucken. Ich schau nachher noch mal rein.

    Ich hoffe auch, dass es kein Infekt ist. Bisher sind da noch keine andren Anzeichen, ausser dass er zahnen könnte.

    wippi
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Zahnt er ?

    :winke: wie gehts dem kleinen Mann?

    Ja, nix essen wäre ja auch typisch. Lena hat auch immer mal erhöhte Temperatur, wenn sie zahnt. Lass ihn viel trinken und wenn das Fieber anhält und Du nicht sicher bist, dann geh mal zum Arzt - sicher ist sicher!

    (ich denke ein Paracetamolzäpfchen ist in solchen Fällen schon ok, zumal er ja auch anscheinend Schmerzen hatte. )

    Ruh Dich bissl aus.

    LG Uta
     
  5. AW: Zahnt er ?

    hallo, also bei meiner tochter kamen alle zähne problemlos. bei meinem sohn wusste ich jedesmal wann er zähne bekommt.
    seine anzeichen:
    weinerlich, hände ständig im mund, sabbern, mehrmals am tag stühle, dann auch ab und an wund und das schlimmste war,

    bei jedem zahnen ab ca. 10 monaten (als er schon festes zu sich nahm) nichts festes mehr essen, er ist dann wieder auf komplette flaschenmahlzeiten, oder joghurt umgestiegen.
    sogar jetzt vor ein paar wochen, als die letzten hinteren backenzähne durchgebrochen sind. nix essen, hauptsache trinken, oder joghurt.

    also ich könnte mir vorstellen, wenn er nix ausbrütet, das er zahnt. also hilft nur beobachten gegebenenfalls zum kinderarzt.

    lg kristin
     
  6. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Zahnt er ?

    So, war vorhin beim Doc, es hat mir keine Ruhe gelassen.
    Er hat im linken Ohr ne leichte Rötung und im hals auch. Der Doc meint, dass das eigentlich noch harmlos ist. Er hat mir sicherheitshalber AB mitgegeben, welches ich geben soll, wenn er morgen noch fiebert.
    Das er zahnt , konnte er jetzt nicht konkret bestätigen, da er nichts sehen konnte, wollte es aber auch nicht ausschliessen.
    Das Problem bei Kilian ist, dass er einen Infekt nicht deutlich anzeigt. Also beim Abhören ist Lunge Darm, Magen und Herz ok.
    Ich bin am Überlegen , ob ich heute schon mit AB anfange.
    Kilian hat ja letzte Nacht wirklich nicht viel Ruhe gehabt.
    Er ist eigenartigerweise immer noch gut drauf , wenn er krank isrt, daher bin ich hin und hergerissen.

    Nun ist das Thema wohl hier nimmer recht am Platz.
    Ich hatte mir so gewünscht, dass esw "nur" die Zähne sind. Nun hoffe ich nur noch, dass daraus keine dicke Mittelohrentzündung wird.

    wippi
     
  7. AW: Zahnt er ?

    hallo,

    also bei meinem sohn kann ich drauf wetten, das wenn er schnupfen bekommt, dann auch immer gleich hals angeschlagen und die ohren etwas rot sind. meine kinderärztin verschreibt uns dann immer ein mittel für den hals (sinupret oder umckaloabo) und für die leicht geröteten ohren otovowen.
    weisst du, warum er gleich ein ab mitgegeben hat? du weisst ja, wenn kinder das zu oft bekommen das ab, das sie dann auch mal nicht mehr darauf ansprechen können (heisst glaube ich resistent gegen das mittel werden). also wenn ich seh, meinem sohn geht es soweit noch ganz gut, also kein sehr hohes fieber (um die 39), dann lass ich mir kein ab verschreiben.

    ich bin gegen diese ab mittel eh nicht so gut zu sprechen. meine tochter hatte von einer anderen kinderärztin auch bei jedem infekt immer gleich ab bekommen, beim letzten dann gleich 2 flaschen hintereinander, weil der infekt nicht besser wurde. damals war meine tochter 4 jahre. auf jeden fall hat sie bei während der 2. flasche angefangen allergisch darauf zu reagieren, weil eben eine 2. flasche verschrieben wurden ist, die dosis war zu hoch über die zeit. auf jeden fall ist meine tochter an einem tag am morgen auf einmal ganz rot geworden, erst im gesicht, dann hals, bauch, beine, nach 1 std. am ganzen körper. ich rief die ärztin an, sie meinte, sie kommt in ca. 1 std, vorbei. daraus wurden fast 2 std. in den 2 std. wurde meine tochter von minute zu minute aufgedusener. als sie nach 1,5 std. noch nicht da war rief ich den notarzt, weil ich angst um mein kind hatte. die stellten fest, das sie aufgrund der 2 fachgabe eine allergieschock eingetreten ist, welcher nach absetzen der medikamente bis zur abschwellung noch 14 tage dauerte. seit dem tag an hat meine tochter nie wieder ein ab bekommen. hat sie aber auch bisher noch nicht wieder gebraucht und das ist jetzt fast 6 jahre her.

    lg kristin
     
  8. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Zahnt er ?

    Hallo Kristin,

    bei dem Erlebten kann ich gut verstehen, dass du kein AB möchtest.
    Bei Kilián sind bakt. Infekte sehr schwer zu erkennen. Er hatte mal 4 Tage hohes Fieber únd alle Ärzte (KH und KiDoc) schworen auf Magen Darm Infekt und es würde schon besser werden. Am 5. Tag bestanden wir dann bei Arzt auf einer Blutuntersuchung. Der Arzt wollte zunächst nicht, rief dann aber bei uns an und erklärte uns den Befund. Daraufhin hat mein Mann sofort das Ab geholt und innerhalb eine rStunde ging es Kilian besser. Er schwitzte alles aus und war in 2 Tagen gesund.

    Der Arzt hat sich tausend mal entschuldigt , meinte aber damals, dass er nicht bei jedem Fieber gleich AB verschreiben könne.

    Nun ist er bei Kilian bissel vorsichtiger, da er trotz aller Untersuchungen oft nicht die entsprechenden Symptome zeigt.

    Das ist jetzt das 3. Mal dass Kilian AB bekommt und beim letzten Mal war es tatsächlich umsonst, da es "nur" 3-Tage-Fieber war.

    Heute weiss ich , dass es was bakt. ist und habe ihm vorhin die erste Dosis gegeben und es wurde sofort besser. Da weiss ich, dass ich Recht hatte.
    Mein 6ter Sinn hat diesmal gestimmt.


    wippi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...