Zahnpflege

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steppl, 29. Februar 2004.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo

    Man soll ja die ersten Beiserchen schon plegen.
    Wie macht ihr das? Ab welchem Alter? Schon beim ersten Zahn?
    Morgens und abend oder nach jedem essen?
    Gibt es auch einen Trick daß der kleine den Mund auf macht?

    Steffi
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Steffi,

    David "kaut" mit Vorliebe an seinen Sanitastüchern herum...
    Dies hat schon fast den Effekt von "Zähne putzen", leider aber mit dem Nachteil, daß ich die Tücher jetzt mal langsam austauschen muß, weil er mit dem Tuch zwischen den Zähnen daran reißt... :-D

    Es gibt diese Zahnputzsets für Babys, mit drei verschiedenen Bürsten darin.
    Damit kannst du es mal versuchen!
    Selbst wenn das Kind nur darauf "herumbeißt" soll es einen reinigenden Effekt haben - wurde mir so gesagt.

    Ach und :jaja: :jaja: Ja, Zahnpflege sollte mit dem ersten Zähnchenstummel beginnen... :-D

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  3. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Lieben Dank Grisu

    @Corinna
    Sag und wie machst du es selbst. Nach jedem essen oder früh und abends? :eek:

    Steffi
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab bei Marlenchen gleich beim ersten Beißerchen angefangen und ihr immer mal wieder ihre Gummi-Zahnbürste gegeben und ihr gezeigt, daß sie die in den Mund stecken soll. Klappte zwar eher selten, aber wenn, dann gab's großes Lob! :jaja:

    Jetzt hat Marlene 8 Frontzähne und brütet grad 4 Backenzähnchen aus. Da wird natürlich mit feuchter Zahnbürste und minimal Elmex für Kinder geputzt. "Putzen" ist hier aber auch meist nur ein schneller Wisch, je nach Kindeslaune. :)

    Irgendwie hat sich das Wort "Putzi-Putzi" bei uns eingebürgert. Wenn Marlene gut drauf ist und das hört, sperrt sie den Schnabel zumindest so lange auf, daß ich einmal schnell oben und unten drüber fahren kann. Bei besonders großer Gnade darf ich dann auch nochmal. :-D

    Wenn sie aber partout nicht will, zwinge ich sie nicht. Dann frage ich sie, ob sie es selber machen möchte und oft nimmt sie die Bürste dann und lutscht sie einmal ab. Dafür gibt's dann natürlich auch ein Lob, weil die Bürste ja zumindest im Mund war. :-D Vor lauter Freude darüber, darf ich dann gelegentlich auch mal nachputzen...ist aber eher selten.
    Und wenn sie mal überhaupt nicht will - auch nicht selber - dann wird eben nicht geputzt.
    Ich finde, Kinder müssen bei all dem, was sie tagtäglich lernen und bewältigen müssen, auch mal Ausnahmen schätzen und kennenlernen. :jaja:

    Ach so...wir putzen derzeit übrigens nur einmal morgens beim Waschen und Anziehen.
    Abends bekommt Marlene ja ne Milchpulle mit ins Bett. Da wär das Putzen vorher nicht nur unsinnig, sondern sogar schädlich.

    Drum werd ich mir dafür demnächst mal was überlegen. Im Augenblick bin ich aber ganz froh, daß ich sie überhaupt recht streßfrei ans Zähneputzen ranbekommen habe.
     
  5. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo Katja
    find ich ja voll süß wie ihr daß macht. Du nur wie bekommst du das Elmex wieder raus. Marlene kann doch noch nicht spülen :eek:
    Wenn ich Justin das Gummiding gebe muß ich ganz schön auf passen daß es nicht zu weit hinter geht. Sonst hebt es ihn. :-D

    Gruß Steffi
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Hallo Steffi! :winke:

    Ich weiß jetzt nicht genau, was mit Justin passiert, wenn "es ihn hebt", wie Du es beschreibst, aber bei Marlene ist da nie was passiert. Ich hab ihr schon von Anfang an Kaffeelöffel und Kugelschreiber ohne Mine (liebt sie heute noch heiß und innig) zum Spielen gegeben.
    Das soll jetzt aber keine Orientierung für Dich sein, sondern ist nur meine Erfahrung.

    Für die "größeren" Zahnbürsten gibt es aber auch so Stopper zu kaufen. In der Doppelpackung von MAM ist immer einer mit drin. Ich hab den nie gebraucht. Aber den kann man wohl an den Stiel der Bürste machen, damit das Kind damit nicht am Zäpfchen rumstochert.

    Die Elmex spülen wir nicht aus. Wie Du schon sagst, kann Marlene das ja gar nicht.
    Da man bereits kleinsten Babies Fluortabletten verordnet, finde ich nichts Schlimmes dabei, wenn Marlenchen nun eben den (das?) Fluor aus der Zahncreme schluckt. Und da das wir ja extra eine Kinderzahnpasta nehmen, glaube ich nicht, daß die Paste an sich besonders schädlich ist, wenn Kinder sie schlucken...schließlich ist sie ja dafür gedacht, daß Kinder sie in den Mund nehmen und folglich auch schlucken könnten. :???:

    Putzi-Putzi-Grüße! :) :winke:
     
  7. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo Katja

    Aja, das ist richtig mit der Kinderzahnpasta :jaja: Auserdem ist es ja nur ein Wenig.

    Justin mag auch Löffel. Aber er schiebt sie zu weit hinter kommt ans Zäpfchen und dann spuckt er vielleicht (es hebt ihn). Mama war aber bisher immer rechtzeitig da und hat ihm die ganze Sache so in die Hand gedrückt daß er nicht soweit hinter kommt. :-D

    Gruß Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...