Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 10. März 2006.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Hallo an Alle,

    ich bräuchte da mal eure Meinung.
    Unsere Motte hat nun ihre ersten zwei Zähne und wie sich das gehört putzen wir diese auch fein säuberlich jeden Abend.
    So nun zu meiner Frage:

    Im moment putzen wir mit der Zahncreme von Weleda ohne Fluorid(da sie ja die Fluoridtabletten bekommt) und was soll ich sagen Josy liebt Zähne putzen.
    Aber wenn ich das erzähle werde ich immer öfter gross angekuckt und man sagt mir wenn die so klein sind soll man keine Zahnpasta benutzen.
    Aber warum steht auf den Kinderzahnpastas "ab dem ersten Milchzahn"?!?

    Wie macht ihr das mit euren Mäusen?

    Was mich noch beschäftigt ist,man sollte seine Zahnbürste ja nach drei Monaten wechseln.Auch bei zwei Zähnen???

    So jetzt habe ich euch genug Löcher in den Bauch gefragt.
    Ich würde mich freuen von euren Erfahrungen zu hören.
     
  2. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Hi, jamy liebt es auch, das Zähneputzen. Sie ist jetzt 1 jahr alt und wartet abends förmlich drauf *ggg*
    ich putze mit Elmex (kinder) , da ist Flourid drin, wir nehmen aber auch grad keine tabletten mehr.
    Die meinungen teilen sich da eh, kinderärzte sagen was anderes als zahnärzte. kinderärzte meinen, keine pasta, da die kleinen die eh verschlucken, tabletten wären ausreichend. zahärzte meinen aber, flouriud direkt auf die zähne sei viel wirkungsvoller., es sollte aber 0,5 dingsbums flourid entahlten sein. das hat die Elmex.
    Wie gesagt wir nehmen die tabletten nicht mehr, werde sie mir aber wieder holen denke ich.
    Und wegen der Bürste, ich denke es geht vielmehr um den normalen verschleiß, so nenn ich das mal. So eine Bürste wird ja auch porös, und bei den kleinen wär ich noch vorsichtiger, denn wenn die so eine Borste verschlucken ist es sicher schlimmer, als wenn wir mal eine verschlucken.
     
  3. AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Hallo mein Sohn wird jetzt drei.Ich habe ihm von anfang an die Zähne geputzt und nachdem er keine tabletten mehr nahm habe ich eine winzige menge Zahnpasta draufgemacht,damit er sich daran gewöhnt.Ich nehme zum Beispiel die nenedent mit Fluorid.Die ist sehr gut und günstig.Also mach das ruhig meinem hat es auch nicht geschadet.:hahaha:Ich habe auch nachdem ich mit Zahnpasta anfing die Bürste alle vier Wochen gewechselt da unsere kleinen Mäuse gerne darauf rumkauen und die Borsten dann platt sind.
     
    #3 lucas mama, 11. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2006
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Also da Josephine die Flourtabletten nciht vertragen hat, haben wir die Elmex Kinderzahnpasta von anfang an benutzt! Jetzt bekommt sie eine andere, aber auch mit Flour drin.

    Wenn ich ehrlich bin, hab ich mit Pasta ein besseres gefühl als ohne!

    lg Alina
     
  5. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Hallo,

    ich putze Mico die Zähne mit Zahnpasta. Nenedent ohne Flour, da er die Flourtabletten noch erhält. Ausspucken kann er ja die Pasta auch nicht, auf der Tube steht auch drauf, für Kinder die noch nicht ausspucken können.

    Zahnpasta mit Flour verwende ich erst, wenn er richtig ausspucken kann. Eher nicht.
     
  6. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Hallo,

    Annika hat auch genau zwei Zähnchen und wir verwenden einen ganz kleinen Klecks nenedent ohne Flour mit dem dazugehörenden Zahnputzsystem. Das ist ein Fingerüberzieher aus Silikon, den man auch auskochen und sterilisieren kann.

    Die Zahnpasta enhält xylit, das ist karieshemmend. Darum setze ich sie ein.

    vlg, Gisela
     
  7. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Also ich muss echt mal sagen ich bin so froh das ich dieses Forum gefunden habe.Man kann sich bei jedem großen und kleinen Problemchen auf eure Hilfe und Tips verlassen.

    DANKE!!!

    @GiselaM:

    Diesen Fingerüberzieher hatte ich auch schon in einer Babyzeitschrift gesehen ich wusste allerdings nicht wo es die gibt.Nun ja jetzt haben wir ne schicke rosane Zwergizahnbürste. ;-)

    @Silke:

    Ich muss das jetzt mal los werden.
    Ich bin hier beim stöbern schon öfter mal über dich gestolpert und muss dir jetzt einfach mal sagen wie süß deine Jamy ist.
     
  8. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Zahnpasta-Ja oder Nein?!?

    Wir waren gestern beim Impfen und da fragte ich nochmal wg. den Flouridtabletten.
    Doc meinte jetzt mit 1 Jahr gibt er uns keine mehr, wir sollen jetzt die Kinder-Zahnpasta mit Fluorid nehmen (die mit 500ppm).

    Ach die Fingerüberzieher bekommst Du in der Apotheke. Mußt mal danach fragen.
    Es gibt sie ohne Zahnpasta und dann noch mit Zahnpasta (aber ohne Fluorid) von Dentinox.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...