Zahnfüllungen, müßt ihr bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Andrea3030, 20. September 2005.

?

Bezahlt ihr für Eure Zahnfüllungen?

  1. Ja für die Kunststofffüllungen muß ich bezahlen

    10 Stimme(n)
    76,9%
  2. Nein kostet nichts, wird auch nur Kunststoff angeboten

    3 Stimme(n)
    23,1%
  3. Nein kostet nichts, wird aber auch Amalgan angeboten.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    so aus gegebenem Anlass mal die Frage. Ich mußte ja jetzt für zwei Kunststofffüllungen 115 Euro bezahlen. Amalgan (schreibt man das so?) wäre kostenlos gewesen. Da ich mir aber nicht so einen Dreck reinmachen lassen will (habe ich schon genug, die noch ausgetauscht werden müssen), habe ich lieber bezahlt.

    Jetzt hat meine Schwester mir im nachhinein erzählt, das ihr Zahnarzt gar keine Amalganfüllungen mehr macht u. deshalb die Kunststofffüllungen auch nichts kosten u. eine Freundin hat mir berichtet, daß sie bei der Krankenkasse sich beschwert hat, wegen der Preise u. es auch da geheißen habe, die Zahnärzte die keine Amalganf. anbieten, auch nichts für die anderen kassieren dürfen.

    Jetzt würde mich mal interessieren, was die Regel ist, da ich das ja wirklich oberblöd finde wenn das nicht einheitlich geregelt ist u. ich dann demnächst bestimmt den Zahnarzt wechseln werde.

    LG
     
  2. Amalgan-Füllungen gibt es noch, und es gibt auch Zahnärzte, die noch Amalgan einsetzen. Kunststoffüllungen bezahlt die Kasse, aber nur welche, die nicht besonders hochwertig sind. Wenn Du also Kunststoffüllungen haben willst, die so lange wie Amalgan halten, mußt Du zuzahlen. Amalgan ist kein Mist, wird aber heute nicht mehr unbedingt verwendet, wenn Deine Amalgan-Füllungen in Ordnung sind, mußt Du sie auf keinen Fall rausholen lassen.
    Ich habe auch noch Amalgan-Füllungen, die sind z. T. fast 20 Jahre alt und sind vollkommen in Ordnung. Die werden erst rausgeholt, wenn sie kaputt sind.

    Ursula :V:
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea,

    frage doch mal bei der KK nach, wie das ist.
    Ich weiß von meinem ZA, daß er kein Amalgan mehr einsetzen darf, solange es sich um eine Frau im gebärfähigen Alter handelt. :)

    Amalgan würde ich nur dann entfernen lassen, wenn unbedingt nötig, da die Quecksilberkonzentration beim Aufbohren sehr hoch ist, und die Gefahr es Verschluckens immer gegeben sein kann.

    LG Silly
     
  4. hmmmmm hier in England muss ich fuer alles beim Zahnarzt bezahlen. Ist auch ziemlich teuer.............
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Tja, Sillys Beitrag kann ich nur unterschreiben- so hat es mir mein ZA auch erklärt...
     
  6. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich musste auch zahlen für die kunststoff-füllungen.. und das nicht zu knapp :-?
     
  7. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Silly und Ursula

    Ich tausche die jetzt auch nicht einfach so aus, dafür habe ich viel zu viel Angst vorm Zahnarzt, als das ich mir das freiwillig antue. Dachte nur, das sie irgendwann aus Altersgründen ausgetauscht werden müssen.

    Eine Füllung mußte leider ausgetauscht werden, da ich schreckliche Zahnschmerzen hatte (das heißt immer noch habe, jetzt muß wahrscheinlich doch noch eine Wurzelbehandlung gemacht werden :-( )
    Das mit dem Aufbohren habe ich auch schon gehört, von daher war ich gar nicht so froh als ich Zahnschmerzen hatte, zumal ich noch stille.

    LG
     
  8. Ohhhhhhhhhhhhhh, da sprecht ihr was an!!!!!!!!

    Bin darüber heute noch super super sauer. Aber muss sagn für 2 Zähne war das sehr sehr viel geld, Ich habe für 4 (gut waren keline sachen 64 Eur bezahlt. Habe mich darüber total gewundert. Da mein zahnarzt (mein alter vor dem Umzug) mir ausch plastik reingemacht hat und nichts wollte. Aber gut dann weiß ich ja jetzt warum. Das beste war halt nur, da wir bei der DEBEKA eine verwsicherung haben, das die das übernehmen. Nach wochenlangen Briefverkehr kam die absage. *grummel*
    Also ich finde das nach meiner Meinung ales Abzocke, sollen die das allesw einheitlich machen.


    Babsi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...