Zahnen- häufiger Stuhlgang?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Semmel, 20. Juli 2005.

Schlagworte:
  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    mein Söhnchen ist 8 Monate alt und bekommt gerade seinen 4. und 5. Zahn gleichzeitig.
    Abgesehen von seiner Übellaunigkeit und den Schlafstörungen haben wir folgendes Problem:
    Er macht super häufig Stuhlgang.
    In 24 Stunden locker 7-8 Mal.
    Die Konsistenz schwankt von " Hasenköttelchen" bis Durchfall.
    Die Mengen von wenig bis zum überlaufen voll.
    Nun hat er einen sehr wunden Popo.

    Zeitgleich robbt er in der ganzen Wohnung herum und lutscht alles an,
    was ihm in die Quere kommt.
    Ich sauge und wische zwar täglich, aber nur mit normalen Putzmitteln.
    Milchflaschen etc. werden weiter im Vapo entkeimt.
    Ich möchte, das er seine Nahrung und Schnullis supersauber bekommt.
    Mit den anderen Keimen soll er lernen zu leben.
    Nun ist meine Frage, ob die Stuhlgangsproblematik eher auf das Zahnen zurückzuführen ist oder ob vielleicht sich ein Darmkeim
    eingeschlichen hat.
    Ist dieser häufige Stuhlgang in Zahnungsphasen normal?
    was kann ich zur Popopflege tun?
    Bisher von Weleda Calendula-Salbe genommen.

    Viele Grüße von M.
     
  2. Das er so häufig Stuhlgang hat, liegt höchstwahrscheinlich am Zahnen. Bei meiner Marie war es bei jedem Zahn anders. Die ersten Zwei kamen einzeln und der Stuhlgang war etwas mehr als sonst. Bei den oberen Zwei Zähnen, die zusammen gekommen sind, war sie täglich voll gekackert bis oben hin und total wund. Ich habe sie mit Multilindt wieder fit bekommen. Den dadurch, das sie alles in den Mund genommen hat, hatte sie auch einen leichten Pilz. Und diese Salbe ist gegen Wundsein und diesen Pilz, der sich am Hintern ausbreitet. Bei den anderen drei Zähnen war sie wieder nur minimal Wund. In den Mund steckt sie aber auch alles was sie erwischt.Ich versuche auch alles so sauber zuhalten wie möglich, aber es klappt auch nicht immer, und steriell(schreibt man das so???) soll sie auch nicht aufwachsen. Ich hoffe ich konnt dir etwas helfen. Lieben Gruß Simone
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Doch, das kommt mir bekannt vor. Wir haben beim Zahnen gelegentlich auch vermehrten Stuhlgang. Ich würde allerdings einmal den Kinderarzt fragen, wenn es länger als 5 Tage dauert.

    Zaza
     
  4. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Vielen Dank schon einmal.
    Bin schon mal etwas beruhigt.
    Unser Kinderarzt hat Urlaub und zu einer Vertretung wollte ich erst mal nicht.
    Joni ist auch soweit fit, schläft aber recht wenig, ist aber müde und nörgelt deshalb.

    Multilind habe ich sogar hier, werde die dann lieber mal probieren.

    Die unteren Zähne waren auch eher problemlos, jedenfalls ohne Popoprobleme.
    Die kamen aber auch einzeln.
    Aber jetzt ist auch ein oberer Zahn dabei, die sollen, so hörte ich jedenfalls, eh mehr Probleme bereiten.

    Viele Grüße von M.
     
  5. Hallo Martinamin,

    klingt fast so, als beschreibst Du unseren Lütten, er macht zur Zeit fast dasselbe durch... viel Stuhl, zwischendurch immer mal wieder Durchfall und extrem wunden Po...

    was bei dem Po geholfen hat (neben Bepanthen, die Weleda-Creme brachte leider nix) war viel frische Luft ans Gesäss lassen, keine Feuchttücher verwenden, mit nassen Einwegwaschlappen säubern und hinterher habe ich ihn immer vorsichtig trocken geföhnt (achtung... der Schnipi muss bedeckt sein)...

    naja und angenagt und angebissen wird auch alles... sogar der Griff vom Einkaufswagen... ist eine Zeit, wo man einfach nur schnell sein muss...

    wünsche Deinem kleinen ein weniger schmerzhaftes Zahnen ...

    liebe Grüße

    Silke
     
  6. BiankaK

    BiankaK Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo hallo,

    bei uns ist es fast ähnlich. Wenn sie zahnt, (wir haben schon 8 von denen :nix: ) dann ist der Stuhlgang immer mehr als gewöhnlich, ebenfalls bis zu 5, 6 mal.

    Sie nimmt dann auch alles in den Mund was nicht Niet und Nagelfest ist.
    Aber wir haben, während des Zahnens auch schon einen Pilz bekommen. Ich denke dass lag bestimmt, am ständigen Stuhlgang. Aber wenn sie dann ganz zu "ge....." ist, dann ist der Zahn meist durch.

    Ihre Laune hat sich da, eigentlich nicht wirklich verändert. Sie ist oft mal launisch :p zahnen hin oder her :p .

    Liebe Grüße
     
  7. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    nachdem mein Kind in 24 St. 10mal Stuhlgang hatte und Nachts wegen voller Windel und gereiztem Popo nicht schlafen konnte, sind wir heute doch mal zum Kinderarzt gegangen.
    Er hat sich wohl doch einen Virus eingefangen.
    Er bekommt jetzt leichte stopfende Kost in Form von Karotte mit Kartoffel und als Brei Heilnahrung oder zermatschte Banane.
    Die Milch wird auch mit Karottensaft vermischt.
    Dazu verabreiche ich ihm noch die "guten" Darmbakterien.
    Der Popo soll mit Multilind eingecremt werden.

    Ich hoffe nun, das es ihm bald wieder besser geht.

    Viele Grüße von M.
     
  8. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hab' noch was vergessen.

    Führe seit gestern mit meiner Mutter eine wilde Diskussion.
    Sie sagt, bei wundem Po nimmt man Öltücher oder Babyöl.
    Früher hätte man Penatencreme benutzt und halt Öl ( Klar, Penatencreme bekommt man ja auch sonst nicht ab )
    Ich benutze momentan lieber Wasser und weiche Tücher damit nicht noch zusätzlich Chemie den kleinen Po reizt.
    Sie meint, Wassser wäre zu agressiv.
    Will ihn ja nicht noch mehr quälen und bin nun verunsichert.
    Also, womit reinigt Ihr Eure kleinen wunden Popos?

    Gruß, M.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. häufiger stuhlgang baby zahnen

    ,
  2. baby 7 monate häufig stuhlgang

    ,
  3. stuhlgang beim zahnen

    ,
  4. häufiger stuhlgang kleinkind,
  5. häufiger stuhlgang beim zahnen,
  6. 7 monate altes baby häufig stuhlgang,
  7. baby 8 monate oft stuhlgang,
  8. baby 9 monate die ganze zeit am kacken,
  9. zahnen häufiger stuhlgang,
  10. häufiger stuhlgang baby
Die Seite wird geladen...